Nächster Kampftag

24. September 2018 - 24. September 2019

SVW Burghausen Schüler - TSV Trostberg
28. September 2018 18:30 h - 19:30 h

Ringen Schüler-Grenzlandliga: SVW Burghausen Schüler - TSV Trostberg
SV Wacker Burghausen - TSV Westendorf
03. Oktober 2018 15:00 h - 18:00 h

Ringen 1. Bundesliga Süd-Ost: SV Wacker Burghausen - TSV Westendorf
TV Traunstein - SVW Burghausen Schüler
06. Oktober 2018 18:15 h - 19:15 h

Ringen Schüler-Grenzlandliga: TV Traunstein - SVW Burghausen Schüler

Seite 1 von 1 1

Unsere Partner

Informatives


11.03.2018
 
Gute Ergebnisse der Schülerringer beim Donau-Sparkassen-Cup
 
Von: Roman Hölzl


Normalerweise lautet die Regel: „Zuerst die Arbeit, dann das Vergnügen.“ Die Burghauser Nachwuchsringer hielten es genau umgekehrt. Mitte Februar leisteten sich die Schülerringer einen kurzen Abstecher vom anstrengenden Trainingsbetrieb und unternahmen einen Ausflug nach Schladming an den Hochwurzen. Beim rasanten Rodel-Spaß kamen alle auf ihre Kosten. Am Ende waren alle – ob Sportler oder Betreuer - einer Meinung: „Eine super Gaudi!“ Dann ging es zurück in die Trainingshalle, um sich gemeinsam auf den 24. Donau-Sparkassen-Cup vorzubereiten, der wie alle Jahre vom SV Untergriesbach ausgerichtet wird.

Mit guten Platzierungen kehrten die Burghauser Schülerringer aus Untergriesbach zurück.

Zuvor fand ein lustiger Ausflug nach Schladming zum Rodeln statt

Wie alle Jahre zählte auch dieses Mal der Donau-Sparkassen-Cup zu einem der bestbesuchten Nachwuchsturniere im süddeutschen Raum. Insgesamt gingen 186 Nachwuchsringer auf die Matte, darunter nicht nur bayerische Vertreter. Nebst vier österreichischen Clubs schickte auch ein ungarischer und ein ukrainischer Verein seine Athleten ins Rennen. Den Auftakt machten die jüngsten Athleten der E-Jugend, die als einzige Altersgruppe im freien Stil antraten. Dort gab Timur Mukhametov in der Klasse bis 23kg eine gute Figur ab und errang souverän mit nur einer Niederlage den zweiten Platz. Etwas besser machte es sogar noch Semih Becher, der seinen Gegner Benjamin Molitor (SV Untergriesbach) förmlich von der Matte fegte und sich am Ende mit 23:0 als technisch überlegener Punktsieger die Goldmedaille erkämpfte.

In der D-Jugend gingen Nikita Steinhauer und Sultan Mukhametov im griechisch-römischen Stil auf die Matte – beide traten in der stark besetzten Klasse bis 31kg an. Nikita Steinhauer kämpfe er sich trotz einer Schulterniederlage im Auftaktkampf gegen den späteren Turniersieger Salman Kaschijew (AC Regensburg) noch bis auf den dritten Rang vor. Gegen die beiden Hallbergmooser Nachwuchsringer Pierre Papenmeyer und Daniel Meyer lies Steinhauer mit einem Schultersieg und einem technisch überlegenen Sieg aufhorchen. Einen der aktionsreichsten Kämpfe lieferten sich Sultan Mukhametov und Iosif Devetzus in deren Auftaktkampf. Am Ende konnte sich Sultan Mukhametov mit 17:14 nach Punkten durchsetzen. In den folgenden beiden Kämpfen musste Sultan Mukhametov hingegen zwei Niederlagen einstecken. Besser machte er es hingegen im Kampf um Platz 5 – nach nicht einmal einer halben Minuten Kampfzeit fand sich sein Gegner auf beiden Schultern wieder.

Zwei Burghauser Starter traten in der Altersgruppe der B-Jugend an. In der Gewichtsklasse bis 41kg ging Sascha Michel auf die Matte. Nach zwei Schultersiegen und einer Schulterniederlage fand sich Michel schlussendlich im Kampf um Platz wieder. Dort stand er Adrian Schröder vom TSV St. Wolfgang gegenüber. Trotz einer 4:0 Punktführung ließ sich Michel etwas unglücklich auskontern und landete auf beiden Schultern, was am Ende den vierten Platz im Gesamtklassement bedeutete. Kenan Becher ging in der Gewichtsklasse bis 52kg auf die Matte und erreichte nach starker Leistung am Ende die Silbermedaille: Drei Schultersiege standen einer Schulterniederlage gegenüber. Bei der A-Jugend trat Korbinian Herbst an. In der stark besetzten Gewichtsklasse bis 65kg musste sich Herbst mit zwei vorzeitigen Niederlagen begnügen, gleichbedeutend mit dem vorzeitigen Turnierende und Rang 8. In Summe zeigten sich Wacker-Trainer Michael Wert und Jugendleiter Halit Yilmaz zufrieden mit dem Abschneiden ihrer Schützlinge!



Links:


Verwandte News:


Dateien:



<- zurück zur News-Übersicht