Nächster Kampftag

19. September 2021 - 19. September 2022

TSV Berchtesgaden - SVW Burghausen Schüler
25. September 2021 18:15 h - 19:15 h

Ringen Schüler-Grenzlandliga: TSV Berchtesgaden - SVW Burghausen Schüler
ASV Schorndorf - SV Wacker Burghausen
25. September 2021 19:20 h - 22:00 h

Ringen 1. Bundesliga Süd-Ost: ASV Schorndorf - SV Wacker Burghausen
TSV Berchtesgaden - SV Wacker Burghausen II
25. September 2021 19:30 h - 21:00 h

Ringen Bayernliga Süd: TSV Berchtesgaden - SV Wacker Burghausen II

Seite 1 von 1 1

Unsere Partner

Informatives


13.09.2021
Fabian Schmitt bringt Wacker-Ringer in Nürnberg auf die Siegerstraße
 

Ausgerechnet der Ex-Nürnberger Fabian Schmitt war es, der am Samstag den überraschend deutlichen 19:8-Sieg des SV Wacker Burghausen zum Start in der Ringer-Bundesliga Südost auf den Weg brachte. Im dritten Kampf des Abends landete Schmitt im Greco-Bantam einen klaren 8:1-Erfolg gegen den Italiener Jacopo Sandron. „Ein absolut überraschend deutliches Ergebnis, mit dem wir so nicht gerechnet hatten“, bilanzierte Burghausens Ringer-Legende Matthias Maasch, der auch insbesondere die Leistung von Schmitt herausstrich. [mehr]

 

Fabian Schmitt setzte sich im Schlüsselkampf gegen den Italiener Jacopo Sandron durch.

 
11.09.2021
Bundesliga-Auftakt gegen Nürnberg mit einigen Fragezeichen
 

Das lange Warten hat ein Ende – die Bundesliga-Ringer des SV Wacker Burghausen greifen am heutigen Samstag nach langer Pause wieder an: Auf dem Programm steht der Auswärtskampf beim SV Johannis Nürnberg, der um 19.30 Uhr angepfiffen wird. Nach dem Start in Nürnberg ist erst einmal wieder 14 Tage Pause, dann geht es mit dem Auswärtskampf beim Topfavoriten ASV Schorndorf weiter.[mehr]

 

Es geht wieder los - Andreas Maier ist fokussiert auf den Sieg in Nürnberg.

 
19.07.2021
Burghauser Ringer überzeugen beim Kader-Sichtungsturnier des Deutschen Ringerbundes
 

Da die aktuellen Vorsichtsmaßnahmen zur Einschränkung der Ausbreitung der Corona-Pandemie keine Planungssicherheit zuließen, wurde die Durchführung einer gewöhnlichen deutschen Meisterschaft der Männer 2021 unmöglich. Als Ersatz fand am vergangenen Wochenende ein offizielles DRB Kader-Sichtungsturnier statt. Als Ausrichter wurde der KSC Hösbach in Kooperation mit dem Hessischen Ringer-Verband ausgewählt. So stritten am vergangenen Samstag Deutschlands beste Freistil-Ringer um die Medaillen, einen Tag später griffen dann die Greco-Spezialisten ins Geschehen ein. Auf Grund der Corona-Situation konzentrierten sich die Landesverbände darauf, nur die stärksten Ringer an den Start zu bringen, sodass sich qualitativ stark besetzte Turniere entwickelten.[mehr]

 

Einen bärenstarken Auftritt zeigte Idris Ibaev - im Finale sicherte er sich gegen Team-Kollege Michael Widmayer die Goldmedaille.

 
02.06.2021
Sechs Abgänge und ein Neuzugang: Burghauser Bundesliga-Kader steht
 

Am 31.05. endete um 23:59 Uhr offiziell die Wechselfrist für Bundesliga-Ringer. Und so drehte sich auch beim SV Wacker Burghausen am letztmöglichen Tag sich das Personalkarussell nochmals: So mussten die Burghauser Verantwortlichen in Windeseile zwei kurzfristige Abgänge kompensieren. Da man allerdings bereits im Vorfeld damit rechnete, dass sich bei dem ein oder anderen Athleten am letzten Tag der Wechselfrist noch ein Wechsel ergeben könnte, war man auf die Situation gut vorbereitet und konnte mit einem hochklassigen Neuzugang kurzfristig gegensteuern.[mehr]

 

Neu im Team: Der Bulgare Akhmed Magamaev wird in den schweren Gewichtsklassen im Freistil zum Einsatz kommen.

 
10.05.2021
Der Zug ist abgefahren – keine Olympia-Tickets für Burghauser Ringer
 

Guten Mutes und mit großen Ambitionen traten die Ringer aus dem Burghauser Bundesliga-Kader die Reise nach Bulgarien an, um sich den Traum jedes Sportlers zu erfüllen: die Teilnahme an den Olympischen Spielen. Doch die Hoffnungen auf die begehrten Olympia-Startplätze zerplatzen bei letzten Qualifikationsturnier in Sofia gleich reihenweise wie Seifenblasen. Am Ende gelang es keinem weiteren Ringer aus dem Burghauser Bundesliga-Kader, sich für die olympischen Spiele in Tokyo zu qualifizieren.[mehr]

 

Es hat nicht sollen sein: Erik Thiele verpasst die olympischen Spiele.

 
04.05.2021
Letzte Chance für Erik Thiele auf dem Weg zu den Olympischen Spielen
 

„Letzte Ausfahrt nach Tokio, Japan über Sofia, Bulgarien.“ Klingt erst einmal ungewöhnlich, doch dieser Fahrplan macht für alle Ringer Sinn, die sich noch für Olympischen Spiele qualifizieren möchten. Denn ab Donnerstag wird es in der bulgarischen Hauptstadt ernst, wenn im Rahmen des Welt-Olympia-Qualifikationsturniers in jeder Gewichtsklasse die beiden letzten Tickets für die Olympischen Spiele vergeben werden. [mehr]

 

Erik Thiele kämpft in Sofia um die Olympia-Qualifikation

 
26.04.2021
Burghauser Greco-Ringer überzeugen bei Europameisterschaften
 

Ein überaus erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Burghauser Ringern, die bei den Europameisterschaften im griechisch-römischen Stil mit guten Leistungen zu überzeugen wussten. Mit einer Gold-, einer Silbermedaille und zwei starken fünften Plätzen konnten sich gleich vier Ringer aus dem Burghauser Kader Plätze im Vorderfeld des Gesamtklassements sichern. Die starken Leistungen nähren die Hoffnung, dass sich noch der ein oder andere Ringer aus dem Burghauser Bundesliga-Kader bei dem im Mai stattfindenden letzten Qualifikationsturnier einen Starplatz für die Olympischen Spiele erkämpfen kann.[mehr]

 

Tamas Lörincz gewann in Warschau seinen vierten Titel bei Europameisterschaften

 
Treffer 1 bis 7 von 501
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>