Nächster Kampftag

22. Februar 2024 - 22. Februar 2025

Keine Einträge gefunden

Unsere Partner

Informatives


02.06.2021
Sechs Abgänge und ein Neuzugang: Burghauser Bundesliga-Kader steht
 

Am 31.05. endete um 23:59 Uhr offiziell die Wechselfrist für Bundesliga-Ringer. Und so drehte sich auch beim SV Wacker Burghausen am letztmöglichen Tag sich das Personalkarussell nochmals: So mussten die Burghauser Verantwortlichen in Windeseile zwei kurzfristige Abgänge kompensieren. Da man allerdings bereits im Vorfeld damit rechnete, dass sich bei dem ein oder anderen Athleten am letzten Tag der Wechselfrist noch ein Wechsel ergeben könnte, war man auf die Situation gut vorbereitet und konnte mit einem hochklassigen Neuzugang kurzfristig gegensteuern.[mehr]

 

Neu im Team: Der Bulgare Akhmed Magamaev wird in den schweren Gewichtsklassen im Freistil zum Einsatz kommen.

 
10.05.2021
Der Zug ist abgefahren – keine Olympia-Tickets für Burghauser Ringer
 

Guten Mutes und mit großen Ambitionen traten die Ringer aus dem Burghauser Bundesliga-Kader die Reise nach Bulgarien an, um sich den Traum jedes Sportlers zu erfüllen: die Teilnahme an den Olympischen Spielen. Doch die Hoffnungen auf die begehrten Olympia-Startplätze zerplatzen bei letzten Qualifikationsturnier in Sofia gleich reihenweise wie Seifenblasen. Am Ende gelang es keinem weiteren Ringer aus dem Burghauser Bundesliga-Kader, sich für die olympischen Spiele in Tokyo zu qualifizieren.[mehr]

 

Es hat nicht sollen sein: Erik Thiele verpasst die olympischen Spiele.

 
04.05.2021
Letzte Chance für Erik Thiele auf dem Weg zu den Olympischen Spielen
 

„Letzte Ausfahrt nach Tokio, Japan über Sofia, Bulgarien.“ Klingt erst einmal ungewöhnlich, doch dieser Fahrplan macht für alle Ringer Sinn, die sich noch für Olympischen Spiele qualifizieren möchten. Denn ab Donnerstag wird es in der bulgarischen Hauptstadt ernst, wenn im Rahmen des Welt-Olympia-Qualifikationsturniers in jeder Gewichtsklasse die beiden letzten Tickets für die Olympischen Spiele vergeben werden. [mehr]

 

Erik Thiele kämpft in Sofia um die Olympia-Qualifikation

 
26.04.2021
Burghauser Greco-Ringer überzeugen bei Europameisterschaften
 

Ein überaus erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Burghauser Ringern, die bei den Europameisterschaften im griechisch-römischen Stil mit guten Leistungen zu überzeugen wussten. Mit einer Gold-, einer Silbermedaille und zwei starken fünften Plätzen konnten sich gleich vier Ringer aus dem Burghauser Kader Plätze im Vorderfeld des Gesamtklassements sichern. Die starken Leistungen nähren die Hoffnung, dass sich noch der ein oder andere Ringer aus dem Burghauser Bundesliga-Kader bei dem im Mai stattfindenden letzten Qualifikationsturnier einen Starplatz für die Olympischen Spiele erkämpfen kann.[mehr]

 

Tamas Lörincz gewann in Warschau seinen vierten Titel bei Europameisterschaften

 
23.04.2021
Burghauser Freistil-Ringer mit Licht und Schatten bei Europameisterschaften
 

Mit durchwachsenen Ergebnissen kehren die Burghauser Freistil-Ringer von den Europameisterschaften, die im polnischen Warschau abgehalten wurden, zurück. Am Ende reichte es einzig für den georgischen Ausnahmeringer Beka Lomtadze zu einer Medaille, alla anderen Athleten gingen in diesem Jahr leer aus. Selbst die Experten waren am Ende über die hohe Leistungsdichte bei den Europameisterschaften überrascht, da im Vorfeld durchaus damit spekuliert wurde, dass die Wettkämpfe in Folge des anstehenden Olympia-Qualifikationsturniers etwas hinter den Erwartungen zurückbleiben könnte – doch weit gefehlt.[mehr]

 

Beka Lomtadze gewann in Warschau die Bronzemedaille bei den Europameisterschaften

 
16.04.2021
Europameisterschaften im Schatten von Olympia und Corona
 

Normalerweise zählen die Europameisterschaften standardmäßig mit zu den bestbesetzten Großveranstaltungen im Ringsport. Doch dieses Jahr lag die Befürchtung nahe, dass sich einige Spitzensportler auf Grund der Fokussierung auf Olympia bzw. die Vorbereitung auf das letzte Qualifikationsturnier den Weg ins polnische Warschau ersparen werden. Doch weit gefehlt – denn nahezu alle europäischen Spitzenringer sehen die Europameisterschaften als letzte Standortbestimmung an und haben ihre Teilnahme zugesagt.[mehr]

 

Eduard Tatarinov wird in Warschau zum ersten Mal eine Europameisterschaft bei den Senioren bestreiten.

 
22.03.2021
Kein gutes Ende: Olympia-Qualifikationsturnier endet für Greco-Spezialisten enttäuschend
 

Nachdem schon zu Beginn des Turnier-Wochenendes die Burghauser Freistil-Ringer vergebens um die angestrebte Olympia-Qualifikation kämpften, kam es nun zum Show-Down der Spezialisten im griechisch-römischen Stil. In der Gewichtsklasse bis 97kg hatte der SV Wacker Burghausen mit Ramsin Azizsir und dem Italiener Nikolosz Kakhelashvili gleich zwei heiße Eisen im Feuer. Doch für beide Halbschwergewichtler endete das Turnier frustrierend: Während für die Deutsche Olympiahoffnung Ramsin Azizsir bereits der Traum vom Olympia-Ticket im Erstrundenkampf platze, musste Nikolosz Kakhelashvili seine Ambitionen nach einem harten und umstrittenen Kampf im Halbfinale vorerst begraben.[mehr]

 

Erstrunden-Aus und Rücken-Verletzung - Ramsin Azizsir hatte in Ungarn wahrlich keinen Grund zum Jubeln