Nächster Kampftag

28. Februar 2024 - 28. Februar 2025

Keine Einträge gefunden

Unsere Partner

Informatives


20.11.2008
SVW-Ringer gegen Tabellenschlusslicht Nürnberg klarer Favorit
 

Zu einem Duell „David gegen Goliath“ kommt es am Samstagabend, wenn Wackers Bundesligaringer auswärts gegen die Staffel des SV Johannis 07 Nürnberg antreten. Die Rolle des Goliaths hat eindeutig der oberbayerische Tabellenführer inne – und auch, dass die Nürnberger nach Niederlagen in allen elf Saisonkämpfen mit „David“ verglichen werden können, ist nicht gerade verwunderlich. „Ein Sieg heute ist Pflicht!“, fordert Trainer Siegfried Seibold deshalb im Vorfeld. Zu den elf sieglosen Duellen steuerte auch der SV Wacker seinen Teil bei, als er die Mittelfranken im Hinkampf mit 39:1 wieder nach Hause schickte.[mehr]

 

Martin Maier wird mit dem Silbermedaillengewinner der diesjährigen Junioren-Europameisterschaften, Tim Schleicher, einen schweren Gegner haben.

 
15.11.2008
Pflichtaufgabe souverän gemeistert - Burghauser Ringer holen Sieg gegen Freiburg
 

Wackers Bundesligaringer haben beim klaren 27:8-Sieg gegen die RKG Freiburg 2000 am Samstagabend die in sie gesetzten Erwartungen erfüllt und die Tabellenführung der Gruppe Süd somit souverän verteidigt. „Nachdem ich die Aufstellung der Gäste gesehen hatte, war bereits klar, dass wir hoch gewinnen.“, meinte Burghausens Sportlicher Leiter Erwin Damoser nach dem Kampf und spielte damit auf die ziemlich schwach aufgestellte Freiburger Staffel an. Keiner ihrer fünf Neuzugänge nahm die Reise nach Oberbayern auf sich. [mehr]

 

Schon nach 12 Sekunden lag Matthias Maasch's Gegner per Armzug auf den Schultern.

 
09.11.2008
Burghauser Derbysieg sorgt für gute Stimmung
 

Bereits zum zweiten Mal innerhalb dieser Saison dürfen sich die Burghauser Ringer mit dem begehrenswerten Titel „Angerbezwinger“ schmücken. Beim 24:18-Auswärtssieg von Wackers Bundesligaringer im Lokalderby mit dem SC Anger wurden den, laut Protokoll, 1200 Zuschauern Ringkampfsport vom Feinsten geboten. Da der Wettkampf von beiden Seiten fair gestaltet wurde, stand einem gemeinsamen Miteinander beim anschließenden Hallenfest nichts mehr im Wege, wobei die Stimmung im Burghauser Lager natürlich um einiges besser war. [mehr]

 

Eugen Ponomartschuk fügte Bernhard Mayr seine bisher einzigen beiden Saisonniederlagen zu.

 
03.11.2008
Peter Bácsi feiert Saisondebüt beim Heimsieg gegen Dewangen
 

Dank einer sehr guten Teamleistung konnten die Burghauser Ringer am vergangenen Samstag den erhofften Sieg gegen die Staffel des TSV Dewangen einfahren. Mit 27:12 viel dieser, genau wie in der Hinrunde wo man mit 24:10 als Sieger von der Matte ging, auch noch relativ deutlich aus und sichert den Wackerianern weiterhin den Platz an der Tabellenspitze. Den Glanzpunkt des Kampftages setzte Wackers ungarischer Spitzenringer Peter Bácsi. [mehr]

 

Peter Bácsi, der diesjährig Europameister und Fünfplatzierte der Olympiade in Peking konnte bei seinem Saisondebüt mit einem Sieg überzeugen.

 
27.10.2008
Burghauser gegen Aalens internationale Spitzenringer chancenlos
 

Nach einer grandiosen Hinrunde und dem Gewinn der Herbstmeisterschaft in der Ersten Bundesliga Süd kassierten die Wacker-Ringer am vergangenen Samstag ihre erste Saisonniederlage. Sie unterlagen der, wie vermutet in Bestbesetzung angetretenen, Aalener Staffel mit klar 9:25. Der KSV Aalen 05 musste bei der Revanche für die knappe 21:22-Niederlage aus dem Vorkampf nur zwei Kämpfe abgeben und machte seine Ambitionen auf den Titel des Deutschen Mannschaftsmeister somit deutlich. [mehr]

 

Eugen Ponomartschuk behält seine weiße Weste und ist nach seinem Erfolg gegen Paul Potapov weiterhin unbesiegt.

 
18.10.2008
Wacker-Ringer souveräner Herbstmeister - Klarer Sieg gegen Aufsteiger Nendingen
 

Das haben wohl nur Wenige erwartet: Die Burghauser Ringer stehen nach dem 34:2-Erfolg über den ASV Nendingen im letzten Vorrundenkampf ungeschlagen an der Tabellenspitze. Die somit errungene Herbstmeisterschaft in der Südgruppe der Ersten Bundesliga ist wirklich verdient. Immerhin mussten sich die Wackerianer mit den Top-Teams des KSV Aalen 05, dem SVS Hallbergmoos sowie dem SC Anger messen und auch gegen Nürnberg, Nendingen und Freiburg ihr Bestes geben. Im Duell mit dem Aufsteiger Nendingen gelangen den Wackerianern gar Siege in allen zehn Gewichtsklassen. [mehr]

 

Christoph Scherr überzeugte mit einem ungefährdeten Sieg gegen Benjamin Raiser.

 
11.10.2008
Burghauser Ringer erstmals in Hallbergmoos erfolgreich
 

Ein wahrhaft historischer Erfolg gelang den Ringern des SV Wacker Burghausen am vergangenen Samstag: Nachdem die Wackerianer bisher nur einmal in heimischer Halle gegen die starke Staffel des SVS Hallbergmoos gewinnen konnten, fuhren sie diesmal einen überragenden 20:16-Auswärtssieg in der Hallberghalle ein. Somit steht das bisher noch ungeschlagene Bundesligateam von Cheftrainer Siegfried Seibold verdienterweise weiterhin an der Spitze der Südgruppe.[mehr]

 

Matthias Maasch präsentierte sich erneut in Topform und löste Begeisterungsstürme bei den mitgereisten Burghauser Fans aus.