Nächster Kampftag

24. Mai 2024 - 24. Mai 2025

Keine Einträge gefunden

Unsere Partner

Informatives


21.05.2024
Routinier Ramsin Azizsir hängt noch ein Jahr dran
 

Mit seinen bald 33 Jahren zählt Ramsin Azizsir zu den erfahrensten Ringern im Burghauser Bundesliga-Kader. Wenngleich sich der Halbschwergewichtler damit bereits im Spätherbst seiner sportlichen Karriere befindet, zählt er trotzdem noch lange nicht zum „alten Eisen“. Denn auch in der abgelaufenen Saison galt für den gebürtigen Hofer das Motto: Alter schützt vor Leistung nicht! Denn ob in seiner angestammten Klasse bis 98kg oder in den Kämpfen im 130kg-Limit – auf den Burghauser Publikumsliebling war bei seinen Einsätzen im Wacker.-Dress stets Verlass.[mehr]

 

 
16.05.2024
Hochkaräter im Anflug: Olympionike Chermen Valiev verstärkt Burghauser Bundesligakader
 

Der SV Wacker Burghausen hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen und sich die Dienste des Freistil-Experten Chermen Valiev gesichert. Der gebürtige Russe erhielt vor rund sechs Wochen die albanische Staatsbürgerschaft und vertritt zukünftig das kleine südosteuropäische Land auf dem Balkan, das in den vergangenen Jahren eine starke Entwicklung im Ringsport verzeichnen konnten. Seine ringerischen Fähigkeiten stellte er beim Welt-Olympia-Qualifikationsturnier mit seiner erfolgreichen Olympia-Qualifikation eindrucksvoll unter Beweis.[mehr]

 

 
13.05.2024
Auf dem Weg nach Paris: Erik Thiele löst Ticket zu den Olympischen Spielen
 

Was für eine herausragende Leistung! Erik Thiele nutzte beim Welt-Olympia-Qualifikationsturnier in Istanbul seine letzte Chance, noch auf den Zug nach Paris mit aufzuspringen. Nach beeindruckenden Leistungen gewann der Halbschwergewichtler das Turnier und löste nach drei Siegen in Folge als einziger deutscher Freistilringer das Ticket zu den Olympischen Spielen. Für die weiteren Starter aus dem Burghauser Bundesligakader blieb jedoch der Traum von der Teilnahme an den Olympischen Spielen unerfüllt.[mehr]

 

Erik Thiele qualifizierte sich für die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Paris!

 
11.05.2024
Burghauser Greco-Ringer verpassen Olympia
 

Mit Christopher Kraemer, Idris Ibaev und dem Norweger Felix Baldauf kämpften beim Welt-Olympiaqualifikationsturnier in der türkischen Bosporus-Metropole Istanbul drei Athleten aus dem Burghauser Bundesligakader um die noch zu vergebenden Startplätze für die Olympischen Spiele. Obwohl alle drei Ringer starke und teilweise sogar Weltklasse-Leistungen abrufen konnte, sollte es am Ende für keinen der drei zum einem der Tickets nach Paris reichen. Auch die übrigen deutschen Starter verpassten die Qualifikation trotz ansprechender Leistungen knapp.[mehr]

 

Idris Ibaev zeigte in Istanbul herausragende Leistungen verpasste doch das Olympa-Ticket

 
03.05.2024
Brüder-Power im Doppelpack: Magomed und Bashir Kartojev bleiben dem SVW treu
 

Zur Saison 2022 wechselte der damals erst 18-jährige Freistilspezialist Magomed Kartojev nach Burghausen und avancierte in der Bundesliga zum absoluten Shootingstar und Publikumsliebling. Im vergangenen Jahr zog es auch seinen Bruder Bashir, der anders als sein Bruder im griechisch-römischen Stil beheimatet ist, nach Burghausen. Nun verlängerten beide Nachwuchstalente ihre Kontrakte beim SV Wacker Burghausen um ein weiteres Jahr, sodass sich das Burghauser Publikum auch in der kommenden Saison auf die Einsätze des Brüdergespanns freuen kann.[mehr]