Nächster Kampftag

05. Dezember 2022 - 05. Dezember 2023

SV Wacker Burghausen II - TSV Westendorf
10. Dezember 2022 17:30 h - 19:00 h

Ringen Oberliga: SV Wacker Burghausen II - TSV Westendorf
SV Wacker Burghausen - KSC Germania Hösbach
10. Dezember 2022 19:20 h - 22:00 h

Ringen 1. Bundesliga Ost: SV Wacker Burghausen - KSC Germania Hösbach
AV Germania Markneukirchen - SV Wacker Burghausen
17. Dezember 2022 19:20 h - 22:00 h

Ringen 1. Bundesliga Ost: AV Germania Markneukirchen - SV Wacker Burghausen

Seite 1 von 1 1

Unsere Partner

Informatives

1971 bis 1980 - Das fünfte Jahrzehnt

1972 belegte die 1. Mannschaft den 3. Platz in der Gruppenliga. Bei den Einzelmeisterschaften der Jugend wird der SVW immer dominierender. Bruno Kastner holt für den SV Wacker den zweiten Deutschen Meistertitel. Die Nachwuchsarbeit von Hans Drexler und Walter Ottmann zeigt bereits erste Früchte; ca. 30 Buben im Alter von 7-14 Jahren stehen im Training.

 

 

1973 ist das große Jahr des Bruno Kastner. Deutscher Juniorenmeister und 3. bei den Juniorenweltmeisterschaften. Sein Bruder Artur wurde Deutscher Jugendmeister. Die Mannschaft erreichte in der Gruppenliga den 2. Platz.

 

1974 erkämpft sich Bruno Kastner den Vizemeistertitel bei den Militärmeisterschaften, wird im Juniorenbereich Deutscher Vize-Meister. Ein zweiter Wackerianer sorgt ebenfalls für Furore. Martin Grundner wird Deutscher Meister der Junioren in beiden Stilarten.

 

 

Bei den Schülern schälen sich mit Michael und Anton Pronold, Markus Huber-Haigerer, Peter Mühlthaler und Robert Braunsperger neue Talente heraus. In der Jugend- und Juniorenklasse sind die Namen Bruno und Artur Kastner, Hans Mühlthaler, Gottfried und Manfred Maier, sowie Martin Grundner in ganz Deutschland bekannt. Harry Langer löste Josef Lammer als Abteilungsleiter ab, der das Amt des Kassiers übernahm. Die 1. Mannschaft schaffte den Aufstieg in die Bayernliga.

 

 

1975 wurden in Burghausen die Bayerischen Juniorenmeisterschaften Freistil ausgetragen. Bei den Bayerischen Meisterschaften wurde erstmals die magische Zahl von 10 Titeln erreicht. Bruno Kastner wird erstmals Deutscher Vize-Meister der Senioren. Durch einen Entscheidungskampf konnte sich die stark verjüngte 1. Mannschaft in der Bayernliga behaupten.

 

1976 verpasste die Mannschaft nur knapp den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Burghausen war Austragungsort der Bayer. Schülermeisterschaften. Die Schülermannschaft ging beim intern. Grenzland Pokalturnier als Sieger hervor. Bei den Einzelmeisterschaften erreichte man nicht ganz das überragende Ergebnis vom Vorjahr.

 

Die 1. Mannschaft belegte 1977 den 2. Platz in der Bayernliga. Michael Pronold wird Deutscher Schülermeister und Bruno Kastner wird zum dritten Mal in Folge Deutscher Senioren-Vizemeister. Er kommt einfach nicht an dem Ausnahmeathleten Peter Neumair aus Hallbergmoos vorbei. Weiters werden sieben Bayerische Meistertitel und viele gute Platzierungen von den Wackerathleten erkämpft.

 

Wie schon in den vergangenen Jahren verpasste die Mannschaft auch 1978 nur knapp den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Dem SV Wacker wurden die Bayerischen Seniorenmeisterschaften gr.-röm. übertragen. Mit dem Erringen der Deutschen Juniorenmeisterschaft Freistil unterstreicht Klaus Grundner sein enormes Talent.

 

 

 

 

 

Im Jahre 1979 wurde durch einen Protokollfehler des BRV erneut der Aufstieg in die 2. Bundesliga verhindert. Durch eine neue Gruppeneinteilung gelang es aber, die Bayerische Oberliga zu erreichen. Bei den Einzelmeisterschaften war im Vergleich der Jahre zuvor die Ausbeute gering. Klaus Grundner rettete mit dem Gewinn der Militärweltmeisterschaft die Ehre der Burghauser.

 

1980 sind die Wackerianer, auch wegen der Feier zum 50 jährigen Sportvereinsjubiläum Ausrichter der Bayerischen Seniorenmeisterschaften. Hans Mühlthaler und Klaus Grundner stehen hierbei ganz oben auf dem Treppchen. Allgemein zeigte sich bei den Einzelmeisterschaften ein unverkennbarer Aufwärtstrend. 5 Bayer. Meistertitel und zahlreiche gute Platzierungen lassen auf eine schlagkräftige Mannschaft für die im Herbst beginnende Oberliga hoffen.