Nächster Kampftag

22. Februar 2024 - 22. Februar 2025

Keine Einträge gefunden

Unsere Partner

Informatives


27.09.2021
Erster Saisonsieg für Wackers Bayernliga-Ringer
 

Endlich hat es geklappt - im dritten Duell der Bayernliga Süd konnte die zweite Mannschaft der Burghauser Ringer ihren ersten Erfolg feiern. Vor einer tollen Kulisse mit 700 Zuschauern gelang der Mannschaft von Betreuer Konstantin Kainhuber ein 20:15-Auswärtssieg beim TSV Berchtesgaden. Den Gastgebern war laut Kainhuber „spätestens ab der Waage bewusst, dass der Kampf doch enger werden würde, als sie gedacht haben.“[mehr]

 

Sorgte für die Vorentscheidung: Benjamin Haizinger schulterte seinen Gegner Daniel Petersen.

 
19.09.2021
Spannung bis zum letzten Kampf: Burghauser verlieren 15:17 gegen TSV Kottern
 

Die Bundesliga-Reserve vom SV Wacker Burghausen hat am Samstag den ersten Saisonsieg nur knapp verpasst. Nach fünf Siegen in zehn Duellen ging am Ende der TSV Kottern als Sieger von der Matte. „Wir haben in der ersten Hälfte ein paar Punkte liegen gelassen, konnten diese allerdings in der zweiten Hälfte wieder aufholen, aber am Ende hat es nicht ganz gereicht.“, so das Fazit von Wackers Mannschaftsbetreuer Konstantin Kainhuber. [mehr]

 

Per Kopfzug beförderte Dominik Ratz seinen Gegner auf beide Schultern.

 
16.09.2021
Heimauftakt für Schüler und zweite Mannschaft in der Lirkhalle
 

Während sich die erste Mannschaft am kommenden Wochenende zum mit Spannung erwarteten Auswärtskampf in Schorndorf aufmachen wird, werden die Burghauser Schülerringer und die zweite Mannschaft ihre jeweiligen Ligakämpfe in der altehrwürdigen Lirkhalle. So trifft die Schülerstaffel auf die Nachwuchsringer des SC Anger, die Wacker-Reserve wird sich hingegen mit der Vertretung des TSV Kottern messen müssen.[mehr]

 

Mahsun Ersayin möchte die Ringerfans mit spektakulären Würfen begeistern

 
06.09.2021
Auftaktniederlage für Burghauser Ringer-Reserve in Untergriesbach
 

Die zweite Mannschaft der Ringer vom SV Wacker Burghausen ist am Samstag mit einer 7:28 Niederlage gegen den SV Untergriesbach in die Saison gestartet. Zum Auftakt der Bayernliga Süd konnte die Mannschaft von Konstantin Kainhuber beim Auswärtskampf nur zwei von zehn Paarungen für sich entscheiden. Da einige Ringer verletzungs- oder krankheitsbedingt fehlten, konnte Kainhuber nicht seine stärkste Formation auf die Matte schicken. [mehr]

 

Gegen den Ex-Wackerianer Nikolay Kurtev war Mansur Dakiev chancenlos.

 
01.09.2021
Saisonauftakt der Burghauser Bayernliga-Ringer
 

Nach einigen Monaten Wettkampfpause startet die Zweite Mannschaft der Burghauser Ringer am Samstagabend mit einem Auswärtskampf gegen den SV Untergriesbach in die Saison. In der Bayernliga Süd freut sich Wackers Mannschaftsbetreuer Konstantin Kainhuber auf „spannende Kämpfe gegen starke Gegner“ aus Berchtesgaden, Freising, Kempten und Kottern sowie Mering und Untergriesbach. Während beim SV Wacker die Erste Mannschaft in der Bundesliga und die Zweite Mannschaft in der Bayernliga antritt, schicken die genannten Vereine jeweils die erste Garde in der Bayernliga an den Start. [mehr]

 

Mansur Dakiev wird auch in der kommenden Saison ein Leistungsträger in der zweiten Mannschaft sein.

 
19.10.2020
BRV sagt gesamte Wettkampf-Saison in Bayern ab
 

Lange waren die Ringervereine in Bayern guten Mutes, trotz Corona eine geregelte Ringersaison auf Landesebene durchführen zu können. Doch nun ist es bittere Gewissheit: Nachdem bereits die Schüler-Grenzlandliga vorzeitig abgesagt wurde, zog der Bayerische Ringerverband noch vor dem Saisonstart die Reißleine. In der vergangenen Woche hagelte es eine ganze Reihe von Absagen vieler Vereine, die auf Grund der strikten Vorgaben zum Infektionsschutz sich nicht mehr im Stande sahen, den Sportbetrieb aufrecht zu erhalten. Am Ende verblieben in ganz Bayern nur drei Mannschaften, die an der Austragung einer Mannschaftsrunde interessiert waren. Damit steht fest: Für die Wacker-Reserve ist die Saison beendet, bevor sie überhaupt begonnen hat.[mehr]

 

Auf Kämfe und Siege der zweiten Mannschaft müssen sowohl Sportler als auch Zuschauer in diesem Jahr verzichten.

 
01.12.2019
Bittere Niederlage für Bayernliga Ringer beim Gastspiel in Mering
 

Mit einer unerwarteten Niederlage im Gepäck kehrte die Zweite Mannschaft der Burghauser Ringer am Samstag vom Auswärtskampf gegen den TSC Mering zurück. Nachdem der Hinkampf noch mit 21:7 gewonnen wurde, unterlagen die Wackerianer diesmal mit 13:17. Der TSC Mering verdrängt die Burghauser damit auf den dritten Tabellenplatz der Bayernliga Süd. „Beide Mannschaften wollten sich die Vize-Meisterschaft sichern, doch aus unserer Sicht lief der Kampf nicht nach Plan.“, gab Mannschaftsführer Konstantin Kainhuber zu. Da Markus Zehentmaier krankheitsbedingt ausfiel, konnte Kainhuber die 61-Kilogramm-Klasse Freistil (FS) nicht besetzen. Der Meringer André Spiekermann durfte sich kampflos über die maximale Punkteausbeute von vier Zählern freuen. [mehr]

 

Nach überwundener Verletzung traf Anton Losowik auf Ex-Wackerianer Gabor Hatos, dem er knapp unterlag.