Nächster Kampftag

06. August 2020 - 06. August 2021

Keine Einträge gefunden

Unsere Partner

Informatives


05.10.2014
Zweite Mannschaft unterliegt klar - Schüler siegen in Berchtesgaden
 

Neben der Zweitligamannschaft befanden sich sowohl die Wacker-Reserve als auch die Nachwuchsringer im Einsatz. Den wie erwartet schweren Stand hatte die zweite Burghauser Mannschaft beim ungeschlagenen Tabellenführer der Gruppenliga Süd. Beim Auswärtskampf gegen den SV Untergriesbach II konnte einzig Stefan Wuchterl seine beiden Kämpfe gewinnen. [mehr]

 

Stefan Wuchterl siegte beim Gastspiel in Untergreisbach bei seinen beiden Kämpfen.

 
28.09.2014
Wacker-Reserve und Nachwuchsringer kassieren Niederlagen
 

Wenig erfolgreich verlief hingegen das Wochenende für die Wacker-Reserve und die Burghauser Nachwuchsringer. Während die zweite Mannschaft beim stark besetzten SC Isaria Unterföhring II mit 40:16 unterlag, musste sich die Schülerstaffel beim Heimkampf gegen den TV Traunstein mit 16:24 geschlagen geben.[mehr]

 

Sascha Michel legte seinen Gegner auf die Schultern.

 
21.09.2014
Wacker-Reserve kassiert gegen ASV Au/Hallertau II hohe Heimniederlage
 

Bereits am Freitag bestritt die Wacker-Reserve in der Gruppenliga Süd ihren zweiten Heimkampf der Saison. Stark ersatzgeschwächt unterlagen die Ringer der zweiten Burghauser Mannschaft den Gästen vom ASV Au/Hallertau II deutlich mit 12:43. Einzig Jan Kampitsch, Ansor Dakiev und Dominik Ratz konnten jeweils vier Mannschaftspunkte einfahren. [mehr]

 

Dominik Ratz siegte gegen den starken Javad Azimi per Schultersieg

 
14.09.2014
Erfolgreicher Saisonauftakt für Wacker-Reserve in der Gruppenliga Süd
 

Auch er Saisonauftakt der Wacker-Reserve in der Gruppenliga Süd verlief nach dem Geschmack der Burghauser Zuschauer. Mit einem knappen und spannenden 26:25 Erfolg starteten die von Andreas Hohendorf betreuten Burghauser Nachwuchsringer erfolgreich in die Saison. Für Burghausen siegten Andrej Maltschukowski und Móric Szabo je zweimal, Stefan Wuchterl, Dominik Ratz und Florian Weidner steuerten jeweils einen Sieg zum Mannschaftserfolg bei. [mehr]

 

Móric Szabo legte seinen Kontrahenten gleich zwei Mal auf beide Schultern

 
03.12.2013
Klare Niederlage der Burghauser Ringerreserve im Lokalderby
 

Der letzte Heimkampf der Ringerreserve des SV Wacker Burghausen begann am vergangenen Freitagabend gegen den Tabellenführer der Landesliga Süd, SC Anger II, zunächst sehr vielversprechend. Gegen den Lokalrivalen lag die Truppe von Rene Klimars nach drei Kämpfen mit 12:0 in Front und eine Überraschung schien greifbar nahe. In den darauffolgenden sechs Auseinandersetzungen mussten die Einheimischen allerdings jeweils die Maximalpunktzahl den Gästen überlassen, die ihrerseits somit vor dem abschließenden Mattengefecht in der klassischen 74 kg Kategorie uneinholbar mit 24:12 in Führung lagen.[mehr]

 

Florian Mayerhofer konnte am Ende nur noch Ergebniskosmetik betrieben und einen 2:1 Sieg einfahren.

 
13.11.2013
Heimkämpfe für Wacker-Reserve und Nachwuchsringer gegen Berchtesgaden
 

Während die Bundesligaringer des SV Wacker Burghausen in den kommenden beiden Wochen kampffrei haben, bestreiten sowohl die zweite Mannschaft als auch die Schülerringer am kommenden Samstag ihren Heimkampf. Als Gegner wird sich für beide Wacker-Mannschaften der TSV Berchtesgaden in der Sportparkhalle präsentieren. Während die Vorzeichen bei Burghauser Nachwuchsringern gegen den punklosen Tabellenletzten der Grenzlandliga klar auf Sieg stehen, müssen sich die Ringer der zweiten Mannschaft gegen den Drittplatzierten der Landesliga Süd deutlich mehr ins Zeug legen, um einen Heimsieg einfahren zu können.[mehr]

 

Thomas Hohendorf ist einer der Leistungsträger in der zweiten Mannschaft.

 
20.10.2013
Vermeidbare 17:20 Niederlage für Ringerreserve in der Landesliga
 

Zum Abschluss der Vorrunde in der Landesliga Süd verpasste die Reservestaffel der Burghauser Ringer beim 17 : 20 auf eigener Matte gegen den TSC Mering nur ganz knapp ihren zweiten Erfolg. Dabei wäre gegen den Absteiger aus der Bayernliga deutlich mehr möglich gewesen, aber wieder einmal musste man eine Gewichtsklasse (60 kg) unbesetzt lassen und zudem fehlte arbeitsbedingt mit Thomas Hohendorf ein sicherer Punktegarant. Die neun angetretenen Wackerianer, von denen fünf die Matte als Sieger verließen, zeigten durchwegs hohen kämpferischen Einsatz und sehenswerten Ringsport.[mehr]

 

Wieder mit am Start: Halit Yilmaz