Nächster Kampftag

28. November 2022 - 28. November 2023

TSV Berchtesgaden - SVW Burghausen Schüler
03. Dezember 2022 16:45 h - 17:45 h

Ringen Schüler-Grenzlandliga: TSV Berchtesgaden - SVW Burghausen Schüler
ASV Schorndorf - SV Wacker Burghausen
03. Dezember 2022 19:20 h - 22:00 h

Ringen 1. Bundesliga Ost: ASV Schorndorf - SV Wacker Burghausen
TV Geiselhöring - SV Wacker Burghausen II
03. Dezember 2022 19:30 h - 21:00 h

Ringen Oberliga: TV Geiselhöring - SV Wacker Burghausen II

Seite 1 von 1 1

Unsere Partner

Informatives


27.11.2022
Ringer vom SVW II bleiben Schlusslicht der Oberliga
 

Die Vorzeichen hatten es bereits angedeutet: Als Tabellenschlusslicht hatten es die Burghauser Ringer wahrlich schwer gegen den Oberliga-Spitzenreiter vom SC Anger. Vor heimischem Publikum kam es am Samstag daher zur erwarteten 3:23 Niederlage. Erfreulich aus Sicht der Wackerianer waren aber umso mehr die Siege von Benjamin Haizinger und Jakob Rottenaicher. Haizinger lieferte sich in der 75 kg Klasse im griechisch-römischen Stil (GR) ein spannendes Duell mit Franz Fröhlich. Am Ende sicherte der Burghauser beim Stand von 9:6 seiner Mannschaft zwei Punkte. Den dritten Zähler für die Gastgeber errang Rottenaicher gegen Benedikt Argstatter in der 80-kg-Kategorie Freistil (FS). Damit ist Rottenaicher weiterhin in dieser Saison ungeschlagen. [mehr]

 

Wenngleich auch der Mannschaftskampf verloren ging, überzeugte Jakob Rottenaicher mit einem glazvollen Sieg gegen Benedikt Argstatter.

 
20.11.2022
Oberliga-Ringer verlieren auch im Kellerduell gegen den TSV Burgebrach
 

Es bleibt weiterhin bei einer bislang sieglosen Saison für die Ringer vom SV Wacker Burghausen II. Als Tabellenletzter der Oberliga gab es auch gegen den Vorletzten TSV Burgebrach am Samstag nichts zu holen. Konstantin Kainhubers Mannschaft unterlag vor heimischem Publikum mit 8:22 – und das obwohl der Kampfabend aus Sicht der Hausherren so gut losging. [mehr]

 

Jonas Lenz überzeugte mit einem technisch überlegenen Punktsieg

 
13.11.2022
SVW II: Gute Mannschaftsleistung gegen den Tabellendritten Nürnberg
 

Der Stilartwechsel in den Gewichtsklassen scheint den Burghauser Ringern in der Rückrunde der Oberliga gut in die Karten zu spielen. Darauf lässt die knappe Niederlage beim Auswärtskampf am vergangenen Samstag bei der Zweiten Mannschaft vom SV Johannis Nürnberg schließen. Beide Staffeln konnten beim 19:15-Sieg der Gastgeber je fünf Kämpfe für sich entscheiden. Wackers Mannschaftsbetreuer Konstantin Kainhuber war mit dem Auftritt seines Teams sehr zufrieden: „Jeder hat seine maximale Leistung abgerufen.“[mehr]

 

Magomed Kartojev startete zum ersten Mal in der Oberliga und steuerte vier Mannschaftspunkte bei

 
30.10.2022
Vorrunde endet sieglos: SVW II verliert gegen den SC Oberölsbach
 

Mit einer 11:21 Niederlage gegen den SC Oberölsbach endet die Vorrunde der Oberliga Saison für die Ringer vom SV Wacker Burghausen II ohne einen einzigen Sieg als Tabellenschlusslicht. Als Aufsteiger hatte es die Staffel von Konstantin Kainhuber wahrlich schwer gegen teils sehr erfahrene Gegner. Mit vier Einzelsiegen verkauften sich die Gastgeber am vergangenen Samstag dennoch gut in der Burghauser Sportparkhalle. [mehr]

 

Eduard Tatarinov blieb in der gesamten Vorrunde ungeschlagen

 
24.10.2022
Haushohe Niederlage der Oberliga-Ringer beim ungeschlagenen TSV Westendorf
 

Eine Niederlage von Wackers Oberliga-Ringern war beim Auswärtskampf gegen den ungeschlagenen TSV Westendorf zu erwarten - dass sie aber zu Null endet, war schon bitter für das Team von Konstantin Kainhuber. Der Mannschaftsbetreuer sprach im Nachgang von einer Niederlage, die „geprägt war von mehreren verletzungs- und krankheitsbedingten Ausfällen und Einsätzen einiger Ringer in der Bundesligamannschaft“.[mehr]

 

Chancenlos: Die Burghauser Ringer-Reserve um Sascha Michel kassierte in Westendorf eine heftige Abreibung.