Nächster Kampftag

29. September 2022 - 29. September 2023

SVW Burghausen Schüler - TV Traunstein
01. Oktober 2022 18:15 h - 19:15 h

Ringen Schüler-Grenzlandliga: SVW Burghausen Schüler - TV Traunstein
SV Johannis Nürnberg - SV Wacker Burghausen
01. Oktober 2022 19:20 h - 22:00 h

Ringen 1. Bundesliga Ost: SV Johannis Nürnberg - SV Wacker Burghausen
TSV Burgebrach - SV Wacker Burghausen II
01. Oktober 2022 19:30 h - 21:00 h

Ringen Oberliga: TSV Burgebrach - SV Wacker Burghausen II

Seite 1 von 1 1

Unsere Partner

Informatives


23.09.2022
Freikarten-Aktion der AOK für den Heimkampf am 03.10.
 

Grund zur Freude: Die AOK Burghausen und die Kindersportschule des SV Wacker feiern ihre langjährige, enge Partnerschaft. Feiern Sie mit und holen Sie sich Ihre Freikarte für den Spitzenkampf des 3. Wettkampftags der Ringer-Bundesliga. Am 3. Wettkampftag empfängt der SV Wacker Burghausen (SVW) den SC Kleinostheim. Sie können am 3. Oktober in der Sportparkhalle Burghausen live dabei sein. Die AOK verschenkt Jubiläums-Freikarten für den Spitzenkampf. Wettkampfbeginn ist um 15:00 Uhr.[mehr]

 

Sichern Sie sich jetzt ihr Freiticket für die Partie am 3. Wettkampftag.

 
21.09.2022
Burghauser Ringer fiebern Saisoneröffnung gegen AC Lichtenfels entgegen
 

Die lange Zeit ohne Ringer-Bundesliga hat endlich ein Ende – es wird wieder ernst auf den Ringermatten der Nation. Denn am kommenden Samstag wird in den Ringerhallen Deutschlands die Saisoneröffnung der neu formierten DRB Birtat Ringer-Bundesliga gefeiert. Mit am Start in der Ost-Staffel der 1. Bundesliga - der SV Wacker Burghausen vierfacher Deutscher Mannschaftsmeister und amtierender Titelverteidiger. Zum Auftakt erwarten die Mannen um Cheftrainer Eugen Ponomartschuk den nordbayerischen Rivalen vom AC Lichtenfels – eben die Mannschaft, die den Burghauser Ringern in der vergangenen Mannschaftsrunde die einzige Saisonniederlage zufügen konnte.[mehr]

 

Endlich wieder Bundesliga-Ringen! Als Titelverteidiger wird der SV Wacker Burghausen auch heuer wieder der Gejagte sein.

 
20.09.2022
erst RINGEN dann TANZEN mit Meister Eder und dem SVW
 

Vor gut drei Monaten – damals pünktlich zum Start der diesjährigen Mai Wiesn – eröffnete in Burghausen mit der „Meister Eder Tanzbar“ eine neue Lokalität. Seitdem hat sich das Meister Eder zu einem der zentralen Anlaufstationen für Feier- und Tanzlustige im Burghausen Nachtleben gemausert – und das für alle Altersklassen. Das Konzept ist klar und einfach: Abwechslungsreiche Musik, ausgelassene Stimmung und eine grandiose Location! [mehr]

 

 
20.09.2022
Einzige Medaille am letzten WM-Tag: Iszmail Muszukajev holt Bronze
 

Lange sah es aus, als würde sich die Erfolglosigkeit der Burghauser Ringer bei den diesjährigen Weltmeisterschaften auch in den Wettkämpfen im freien Stil fortsetzen. Doch am Ende sorgte der ungarische Ausnahmeringer Iszmail Muszukajev am letzten Turniertag mit seiner Bronzemedaille in der Gewichtsklasse bis 65kg zumindest für einen versöhnlichen Abschluss, wenngleich es auch die einzige Medaille für Ringer aus dem Burghauser Bundesliga-Kader bleiben sollte. Mit seinem dritten Platz wiederholte Muszukajev damit seinen Erfolg aus dem Jahr 2019. Pech hingegen hatte Ali Umarpashaev, der mit dem fünften Platz trotz einer hervorragenden Gesamtleistung knapp an Edelmetall vorbeischrammte.[mehr]

 

Iszmail Muszukajev sicherte sich zum zweiten Mal WM-Bronze!

 
20.09.2022
Oberliga-Saisonstart der Burghauser Ringer-Reserve gegen Johannis Nürnberg II
 

Am Samstag beginnt für die Ringermannschaft des SV Wacker Burghausen II die Saison in der höchsten bayerischen Liga mit einem Heimkampf gegen den SV Johannis Nürnberg II (17:30 Uhr Sportparkhalle). Wie der Heimatsport bereits im Juli ausführlich berichtete, erfolgte der Aufstieg in die Oberliga durch Beschluss des Bayerischen Ringerverbands, nachdem andere Vereine ihren Rückzug in niedrigere Ligen verkündet hatten. [mehr]

 

Mahsun Ersayin wird es in der Oberliga mit starken Gegnern zu tun bekommen.

 
15.09.2022
Keine WM-Medaillen für Burghauser Greco-Spezialisten
 

Zu groß und zu stark war dieses Jahr die internationale Konkurrenz bei den Weltmeisterschaften im Ringen für die Greco-Spezialisten aus dem Mannschaftskader des SV Wacker Burghausen. Zwar gingen fünf Athleten bei den Weltmeisterschaften, die in der serbischen Hauptstadt Belgrad ausgerungen werden, an den Start, am Ende mussten alle Burghauser Ringer ohne Edelmetall die Heimreise antreten. Nun liegt die Hoffnung auf den Freistil-Ringern, die bis zum Sonntag ihre diesjährigen Weltmeister küren werden. Auch hier hat der SV Wacker Burghausen wieder einige heiße Eisen im Feuer.[mehr]

 

Nikolosz Kakhelashvili scharmmte knapp an Bronze voorbei und musste sich mit dem undanbaren fünften Platz zufrieden geben.

 
31.08.2022
Burghauser Ringer präsentieren vereinfachtes Ticket-Konzept
 

Mit großer Spannung fiebern die Burghauser Ringer dem diesjährigen Saisonstart in der neu formieren Deutschen Ringerbundesliga entgegen, wenn es am 24. September zur Saisoneröffnung in der heimischen Sportparkhalle gegen den AC Lichtenfels kommt. Doch nicht nur innerhalb der Bundesliga wird es zur kommenden Saison die ein oder andere Änderung geben, auch beim SV Wacker Burghausen wurde in der Sommerpause das Ticketsystem überarbeitet. Das vereinfachte Ticketing wird im Rahmen einer Pilotphase vorerst bis zum Ende der regulären Bundesliga-Saison beibehalten.[mehr]