Nächster Kampftag

26. Januar 2023 - 26. Januar 2024

Halbfinal-Rückkampf: SV Wacker Burghausen - ASV Schorndorf
28. Januar 2023 19:20 h - 22:00 h

Ringen 1. Bundesliga: Halbfinal-Rückkampf: SV Wacker Burghausen - ASV Schorndorf
Finale Hinkampf
04. Februar 2023 19:20 h - 22:00 h

Ringen 1. Bundesliga: Finale Hinkampf
Finale Rückkampf
11. Februar 2023 19:20 h - 22:00 h

Ringen 1. Bundesliga: Finale Rückkampf

Seite 1 von 1 1

Unsere Partner

Informatives


12.01.2023
Heimkampf gegen AC Lichtenfels im Livestream!
 

Wie schon in der laufenden Saison wird der SV Wacker Burghausen auch in den Play-Off Kämpfen allen interessierten Ringerfans, die nicht in die Sportparkhalle kommen können, einen Livestream anbieten. Im Rahmen des des Viertelfinal-Rückkampfs kommt es zum Aufeinandertreffen mit den Ringern vom AC Lichtenfels. Es geht um nicht weniger als um den Einzug ins Halbfinale um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft.[mehr]

 

 
12.01.2023
Gute Ausgangslage für Wacker Burghausen vor Viertelfinal-Rückkampf gegen AC Lichtenfels
 

Mit einem komfortablen Polster von neun Mannschaftspunkten kehrten die Ringer des SV Wacker Burghausen vom Viertelfinal-Hinkampf in Lichtenfels an die Salzach zurück. So wussten die Ringer von Cheftrainer Eugen Ponomartschuk beim 8:17 Auswärtssieg mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung zu überzeugen: mit sechs zumeist klaren Einzelerfolgen erarbeitete sich der amtierende deutsche Mannschaftsmeister einen angenehmen Vorsprung, der jedoch nicht dazu verleiten darf, den Rückkampf auf die leichte Schulter zu nehmen. Es wäre nicht das erste Mal, dass in den Play-Offs das ein oder andere überraschende Ergebnis auf der Matte am Ende für das Ausscheiden des Favoriten gesorgt hätte.[mehr]

 

Ali Pasha Umarpashaev bot bereits im Hinkampf eine ansprechende Leistung und konnte wichtige Punkte zum Mannschaftserfolg beitragen.

 
08.01.2023
Burghausen bezwingt Lichtenfels im Playoff Hinkampf mit 8:17
 

Die Bundesligaringer des SV Wacker Burghausen konnten trotz personeller Probleme den Viertelfinal Hinkampf beim AC Lichtenfels erfolgreich gestalten. In der kleinen Lichtenfelser Halle an der Schützenstraße herrschte vor allem während des ersten Kampfabschnitts, bedingt durch die 6:5 Pausenführung für die Lichtenfelser, bei den Heimfans eine hervorragende Stimmung. Erst in den letzten vier Kämpfen konnten die Burghauser nach der Halbzeit den Mannschaftskampf zu ihren Gunsten drehen.[mehr]

 

Starke Leistung: Witalis Lazovski feierte gegen den starken Georgier Beka Guruli einen souveränen Sieg

 
02.01.2023
Viertelfinal-Begegnungen stehen fest: Burghausen trifft auf den AC Lichtenfels
 

Zwischen den Weihnachtsfeiertagen und Neujahr wurden die in der Bundesliga neu eingeführten Kämpfe der Boxing-Days abgehalten. So standen sich die jeweils Viert- und Fünftplatzierten der beiden Bundesligastaffeln gegenüber und ermittelten so die letzten beiden Playoff-Teilnehmer, die im Viertelfinale dann auf einen der beiden Erstplatzierten der regulären Bundesliga-Saison treffen sollten. Als Tabellenerster der Bundesliga Ost war der SV Wacker Burghausen in den Playoffs gesetzt und sollte auf den Sieger der Boxing-Day Kämpfe zwischen dem AC Lichtenfels und dem TuS Adelhausen treffen. [mehr]

 

Givi Davidovi möchte auch im Viertelfinal-Hinkampf gegen Lichtenfels jubeln!

 
23.12.2022
Ringer bestehen auch beim Weltcup im Eisschwimmen
 

Nicht nur im Ringertrikot, auch in der Badehose machen die Ringer des SVW eine super Figur. Und sie haben nicht nur einen trainierten Body, wie man sieht, sondern auch Mut: Am Sonntag haben sich sechs von ihnen bei einer Wassertemperatur von 6,4 Grad in den Wöhrsee gewagt. Nach einem ersten vorsichtigen Eintauchen war der Ehrgeiz geweckt, es musste eine 25m - Bahn geschwommen werden![mehr]

 

Mansur Dakiev, Vladimir Egorov, Mahsun Ersayin, Konstantin Kainhuber und Jakob Rottenaicher wagten sich ins kühne Nass.

 
18.12.2022
Wacker Ringer beenden Vorrunde mit Sieg
 

Zum Abschluss der Vorrunde gastierten die Ringer des SV Wacker Burghausen beim AV Germania Markneukirchen. Während der SV Wacker schon den 1. Platz der Gruppe sicher hatte, so musste Markneukirchen unbedingt gewinnen, um den Klassenerhalt zu sichern. Dementsprechend stark präsentierten sich die Vogtländer und schickten ihre beste Mannschaft auf die Matte. Der SV Wacker musste in der 57kg Klasse kurzfristig auf Fabian Schmitt verzichten und so gingen zu Beginn des Kampfabends gleich vier Punkte auf das Markneukirchner Konto.[mehr]

 

Roland Schwarz feiert nach überstandener Verletzung in Markneukirchen sein Saisondebut mit einem Sieg

 
18.12.2022
Burghauser verlieren 9:27 in Oberölsbach und sammeln wichtige Erfahrungswerte
 

Die Zweite Mannschaft der Burghauser Ringer beendete die Oberliga-Saison am Samstag mit einer 9:27-Niederlage beim Auswärtskampf gegen den SC Oberölsbach. Damit bleibt die Mannschaft von Betreuer Konstantin Kainhuber ohne Sieg. „Der ungeplante Aufstieg in die Oberliga hat uns ziemlich überrollt.“, so Kainhuber, dem unmittelbar vor Saisonbeginn verletzungsbedingt zwei Leistungsträger aus dem Kader wegbrachen. Mahsun Ersayin fiel die komplette Runde aus. Benjamin Haizinger war erst in der Rückrunde wieder einsatzbereit.[mehr]

 

Jonas Lenz gelang im letzten Kampf der diesjährigen Oberligasaison ein klare Sieg