Nächster Kampftag

23. Januar 2020 - 23. Januar 2021

Finale Hinkampf: KSV Köllerbach - SV Wacker Burghausen
25. Januar 2020 19:20 h - 22:00 h

Ringen 1. Bundesliga: Finale Hinkampf
Finale Rückkampf: SV Wacker Burghausen - KSV Köllerbach
01. Februar 2020 19:20 h - 22:00 h

Ringen 1. Bundesliga: Finale Rückkampf

Seite 1 von 1 1

Unsere Partner

Informatives


11.02.2008
Bayernliga, wir kommen!!! Der Saisonrückblick der 2. Mannschaft
 

„Bayernliga wir kommen!“ lautete das Motto der Burghauser Reservestaffel nach den Siegen gegen den SC Oberölsbach. Beide Male konnte der Erstplatzierte der Landesliga Nord in den Aufstiegsduellen zur Bayernliga klar geschlagen werden. Beim Hinkampf in der Sportparkhalle gelang den Wackerianern dank der tollen Unterstützung der Fans ein 30:10 und auch beim Auswärtskampf eine Woche später ließen die Schützlinge von Rene Klimars nichts anbrennen. Mit dem 15:25 machten sie den Aufstieg in die nächst höhere Klasse perfekt. Dort warten attraktive Gegner wie der TV Traunstein, der AC Bad Reichenhall oder der AC Penzberg auf die Burghauser.[mehr]

 

Christoph Zauner demonstrierte sein Können eindrucksvoll

 
05.02.2008
Bayrische Meisterschaften der A- und C-Jugend
 

Am kommenden Wochenende finden in Marktleugast die Bayerischen Meisterschaften der A- und C-Jugend, der Junioren sowie der weiblichen Jugend im Freien Stil statt. In der A-Jugend sind die Aussichten der Wacker-Teilnehmer wohl am besten. Sowohl der amtierende Deutsche Meister Thomas Hohendorf (50 kg) als auch der Deutsche Meister von 2005, Sebastian Huber (69 kg) zählen zum engeren Favoritenkreis.[mehr]

 

Sebastian Huber zählt zu den Top-Favoriten in der Klasse bis 69 kg

 
28.01.2008
Andreas Maier ist Bayerischer Meister der Senioren
 

Am vergangenen Samstag fand in Traunstein die Bayerische Meisterschaft der Männer sowie der B-Jugend im klassischen Stil statt. „Ich bin mit den sechs Burghauser Ringern sehr zufrieden. Sie haben alle ihr Bestes gegeben.“, meinte der Betreuer Rene Klimars am Ende des Turniers. Der 18-jährige Andreas Maier wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Er setzte sich in der 55 kg Klasse gegen sieben Kontrahenten durch und holte somit den Titel bei den Männern. Im Finale traf der Wackerianer dabei auf Angel Schmitt aus Schonungen, den er, genau wie seine vorherigen Gegner, mit 4:0 bezwang. Maier war somit der erfolgreichste Burghauser Teilnehmer. Ebenfalls bei den Männern gingen Halit Yilmaz und Wolfgang Wagner in der 66 kg Kategorie an den Start. Yilmaz konnte bei seinen zwei Kämpfen gegen Benedict Pauli und Rudolf Schwanke zwar keine Punkte, dafür aber einiges an Erfahrung sammeln. Wolfgang Wagner, der eigentlich den Freien Stil bevorzugt, musste sich trotz einer guten Leistung in beiden Duellen geschlagen geben. Bei der B-Jugend schaffte Maxi Lukas diesmal, im Gegensatz zur Freistil Meisterschaft bei der er einen unglücklichen vierten Platz belegte, gerade noch den Sprung auf das Podest. Als Dritter musste er in der Klasse bis 54 kg lediglich Josef Abler (SC Anger) und Maximilian Wieczorek (Nürnberg) den Vortritt lassen. Nico Hahnemann musste sich in der 38 kg – Kategorie, wie schon vor einer Woche im Freien Stil, mit dem letzten Platz abfinden. Genauso erging es Tobias Ru[mehr]

 

Andreas Maier, Bayrischer Senioren-Meister 2008 in der Klasse bis 55 kg, griechisch/römisch

 
27.01.2008
Martin Kittner: Der härteste Kampf seines Lebens
 

Es läuft einem eiskalt den Rücken hinunter, wenn man den Bericht über Martin Kittner in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Stern" liest. Darin wird das tragische Schicksal des 29-jährigen einstigen Topringers detailgenau beschrieben. [mehr]

 

Martin Kittner

 
21.01.2008
Ergebnisse der Bayrischen Freistil Meisterschaften der B-Jugend
 

Ebenfalls am vergangenen Samstag fanden die Bayerischen Meisterschaften der B-Jugend in Aichach statt. Die Burghauser Teilnehmer verbuchten dabei eine mäßige Bilanz. Lediglich der Doppel-Bezirksmeister Maxi Lukas konnte mit dem undankbaren Rang vier eine vordere Platzierung erkämpfen. Einzelergebnisse: TeinehmerGewichtsklasseTeinehmerPlatzierungMaxi Lukas58 kg74.Oliver Scherer50 kg112 Kämpfe verlorenTobias Rous50 kg112 Kämpfe verlorenNico Hahnemann38 kg82 Kämpfe verloren [mehr]

 
 
19.01.2008
Traum vom Halbfinale ist geplatzt - 13:23 Heimniederlage gegen Weingarten
 

Endstation Viertelfinale, heißt es für die Ringer des SV Wacker Burghausen nach der überraschend deutlichen 13:23 Niederlage gegen den SV Weingarten. Vor der Rekordkulisse von rund 1100 Zuschauern konnten die Wackerianer trotz einer tollen Mannschaftsleistung und der frenetischen Unterstützung der Fans das Blatt nicht mehr wenden. Wie schon im Hinkampf traf das Dreimannkampfgericht etliche fragwürdige Entscheidungen und trug somit zur emotionsgeladenen Stimmung in der Sportparkhalle bei. [mehr]

 

Der letzte Kampfabend für Michael Pronold als Burghauser Cheftrainer endete mit einer klaren Niederlage.

 
18.01.2008
Wacker-Ringer kämpfen um Halbfinaleinzug
 

Ein hochspannender Kampfabend erwartet die Burghauser Ringerfans am morgigen Samstag (19:30 Uhr) in der SV Wacker Sportparkhalle. Im Viertelfinal-Rückkampf um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft gegen den SV Germania Weingarten gilt es den sechs Punkte Vorsprung der Germanen aus dem Hinkampf (22:16) zu egalisieren. Zwar stellt das Vordringen ins Viertelfinale schon den größten Erfolg in der Geschichte der Wacker-Ringer dar, doch nach dem Willen der Mannschaftsverantwortlichen soll noch nicht Schluss sein.[mehr]

 

Andreas Maier wird mit dem Rumänen Florin Gavrila einen international erfolgreichen Ringer als Gegner haben