Nächster Kampftag

23. Januar 2020 - 23. Januar 2021

Finale Hinkampf: KSV Köllerbach - SV Wacker Burghausen
25. Januar 2020 19:20 h - 22:00 h

Ringen 1. Bundesliga: Finale Hinkampf
Finale Rückkampf: SV Wacker Burghausen - KSV Köllerbach
01. Februar 2020 19:20 h - 22:00 h

Ringen 1. Bundesliga: Finale Rückkampf

Seite 1 von 1 1

Unsere Partner

Informatives


19.11.2007
Überraschender 23:14 Sieg beim heimstarken TSV Dewangen
 

Sechs Gästesiege - Ivan Deliverski, Eugen Ponomartschuk, Miroslav Geshev, Theo Tounousidis und David Otiashvili bleiben dabei ohne Rundenverlust; Niko Kurtev siegt mit 3:1 und auch Andreas Maier und Matthias Maasch können sich mit dem 2:3 als heimliche Sieger fühlen; [mehr]

 

Christoph Scherr trat in Dewangen in dem für ihn ungewohnten freien Stil an

 
19.11.2007
Hans Meilhammer verstorben
 

SV Wacker Ringer trauern um Hans Meilhammer, der am 15.11.2007 im 73-jährig verstorben ist. Mit ihm stirbt auch ein Teil der Burghauser Ringergeschichte. Hans Meilhammer wurde 1963 Deutscher Meister im Halbschwergewicht griechisch-römischer Stil und erkämpfte im freien Stil die Bronzemedaille. Er war der erste nationale Titelgewinner des SV Wacker Burghausen.[mehr]

 

Hans Meilhammer

 
13.11.2007
Burghauser Reserve dominiert gegen ASV Au Hallertau
 

Eine klare Angelegenheit zu Gunsten der Hausherren war auch die Begegnung der Landesliga Süd zwischen der SVW Bundesligareserve und der Staffel vom ASV Au Hallertau. 28:12 hieß es am Ende für die favorisierten Salzachstädter. Kurioserweise endeten alle zehn Einzelgefechte mit der Vergabe der Maximalmannschaftsausbeute. [mehr]

 
 
13.11.2007
Zwei Kantersiege für die Schülerstaffel
 

Über zwei Erfolge freute sich die Burghauser Nachwuchsstaffel am vergangenen Wochenende. War der 31:7 Triumph am Freitagabend auf der Matte des TSV Berchtesgaden zumindest in dieser Höhe eine Überraschung, so entsprach das 31:8 am Samstag auf eigener Matte gegen die Altersgenossen vom TV Traunstein den Erwartungen. [mehr]

 
 
13.11.2007
Pflichtaufgabe gegen Tabellenschlusslicht souverän erledigt
 

Nichts anbrennen ließen die Erstligaringer des SV Wacker zum Rückrundenauftakt am vergangenen Samstag. Auf eigener Matte wurde Tabellenschlusslicht TuS Adelhausen mit 26 : 9 abgefertigt . Deutliche Parallelen zur Begegnung der Vorwoche waren festzustellen, als man zum Abschluss der Vorrunde den bayerischen Rivalen SV Johannis Nürnberg ebenfalls deutlich geschlagen nach Hause schickte. Die Südbadener besetzten ebenso wie Nürnberg nur neun der zehn Gewichtsklassen und verzichteten auch gänzlich auf ihre ausländischen Teammitglieder. [mehr]

 

Michael Pronold konnte gegen Adelhausen sieben Siege seiner Mannschaft bejubeln

 
12.11.2007
Lang & Peitler wird Hauptsponsor der Ringer
 

„Die Herausforderungen wachsen, wir wachsen mit", lautet das Motto des Unternehmens Lang und Peitler Automation GmbH, das seit 1986 ein fester Name in der Prozess- und Fertigungsbranche ist und in Burghausen einen von insgesamt 11 Standorten im gesamten Bundesgebiet hat. Nun wird Lang und Peitler für zwei Jahre Hauptsponsor der Ringer des SV Wacker Burghausen in der 1. Bundesliga.[mehr]

 

 
07.11.2007
Firma Hinterschwepfinger wird Hauptsponsor der Wacker-Ringer
 

„Die Ringer sind eine Familie und wird sind ein Familienunternehmen. Das passt gut zusammen“, begründet Fred Hinterschwepfinger die Entscheidung, Hauptsponsor der Ringersparte des SV Wacker Burghausen zu werden. Damit ist das Logo des Bauunternehmens, das heuer sein 50-jähriges Bestehens feierte, an prominenter Stelle auf den Trikots und Trainingsanzügen der Ringer, deren erste Herrenmannschaft die Gegner seit 2005 in der 1. Bundesliga auf die Matte legt. „Das Mehringer Unternehmen ist damit der zweite neue Hauptsponsor der Ringer, denn auch Lang & Peitler ist seit kurzem Partner“, so SVW-Marketingleiter Daniel Dicker. [mehr]

 

Eine starke „Familie“: Ringer-Trainer Michael Pronold, Martin Maier, Sponsor Fred Hinterschwepfinger, Andreas Maier, Abteilungsleiter Alfred Lazzari, Matthias Maasch, Manager Ludwig Lechner und Eugen Ponomartschuk