Nächster Kampftag

02. März 2024 - 02. März 2025

Keine Einträge gefunden

Unsere Partner

Informatives


15.09.2008
Schüler punkten nach hartem Kampf in Trostberg
 

Beim 23:17-Sieg der Schüler in Trostberg hieß der Ringer des Tages Tobias Ruoß. Dank einer großen Portion Kampfgeist besiegte er den 10 kg schwereren Florian Steinbach mit 3:1. Maria Wuchterl, Dominik Ratz, Frank und Thomas Zehentmaier sowie Stefan Wuchterl (ohne Gegner) punkteten maximal.[mehr]

 

Tobias Ruoß besiegte seinen 10 kg schwereren Gegner und wurde somit zum Matchwinner des Abends.

 
11.09.2008
Saisonauftakt beim Favoriten Aalen – Reservestaffel kämpft in Unterföhring
 

Ein schwerer Gang steht den SVW-Ringern am Samstag Abend bevor: Beim Auswärtskampf gegen den KSV Aalen 05, einem der Titelfavoriten, müssen die Burghauser Bundesligaringer ihr volles Leistungspotential ausschöpfen, um gut in ihre vierte Saison im Oberhaus zu starten. Die Zweite Mannschaft hingegen fährt optimistisch zum Oberliga-Absteiger SC Isaria Unterföhring und rechnet sich auch dort gute Chancen auf einen Sieg aus. [mehr]

 

Nicolay Kurtev möchte auch heuer wieder erfolgreich auf Punktejagd gehen

 
08.09.2008
Gelungener Start in die Bayernliga - 2. Mannschaft siegt in Freising mit 21:15
 

Über einen Auftakt nach Maß in ihre erste Bayernligasaison durften sich die Ringer der Zweiten Burghauser Mannschaft am Freitagabend freuen. Nach dem 21:15- Auswärtssieg über die SpVgg Freising war sich die Mannschaft einig, dass der „Matchwinner des Abends“ Stefan Zauner hieß. Der Halbschwergewichtler, dessen Einsatz aus beruflichen Gründen fraglich war, trug mit seinem 3:0-Sieg (1:0, 2:1, 2:0) über Michael Pauli im ungewohnten Freien Stil maßgeblich zum Mannschaftserfolg bei.[mehr]

 

Rene Klimars und Siegfried Seibold mit dem "Mann des Abends" Stefan Zauner

 
05.09.2008
Interview mit dem Olympioniken Peter Bácsi
 

Bei der Olympiade in China ist Peter Bácsi nur knapp an einer Medallie vorbeigeschrammt. Mit dem 5. Platz erreichte der Burghauser Mittelgewichtler trotzdem ein hervorragendes Ergebnis. Martina Kastner führte mit dem sympathischen Ungarn ein interessantes Interview über dessen olympischen Erfahrungen und Erlebnisse.[mehr]

 

Peter Bácsi bei der Eröffnungsfeier in Peking unter der olympischen Fackel

 
05.09.2008
Ausflug der Schülerringer an den Peracher Badesee
 

„Das war eine schöne Zeit! Wir hatten viel Spaß!“, so das Fazit von Klaus Kagerer nach dem Ausflug der Schülerringer zum Peracher Badesee. Zusammen mit ihren Betreuern Martin Draxlbauer, Klaus Kagerer und Walter Ottmann starteten die fünfzehn Kinder am Donnerstag, den 28.8.2008 mit dem Fahrrad Richtung Perach. Über Haiming und Niedergottsau fuhren sie zunächst nach Stammham. Hier legten sie eine Pause ein, um die Schneeeulen von Eddi Jetzlsperger anzuschauen.[mehr]

 

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt - Grillen mit Walter Ottmann

 
03.09.2008
Ringer-Reserve startet ins Abenteuer Bayernliga
 

Den Ringern der zweiten Burghauser Mannschaft steht am Freitag ein spannender Saisonauftakt bevor. In ihrem ersten Bayernligakampf müssen sie sich auswärts mit der SpVgg Freising messen. [mehr]

 

Wolfgang Wagner möchte mit der 2. Mannschaft erfolgreich in die Bayernliga-Saison starten

 
13.08.2008
Peter Bácsi belegt bei Olympiade Rang fünf
 

Nur ein Kampf trennte ihn noch von einer olympischen Medaille – doch nun ist der Traum des ungarischen Ringers Peter Bácsi geplatzt. Klassikspezialist Bácsi, der seit 2005 für den SV Wacker auf der Matte steht, unterlag im kleinen Finale dem Franzosen Christophe Guenot und landete somit auf einem sehr guten fünften Platz. Sein Vereinskamerad Theodoros Tounousidis musste bereits nach nur einem einzigen Kampf im Halbschwergewicht die Koffer packen. Er schied im Achtelfinale unglücklich gegen den georgischen Spitzenringer Ramaz Nozadze aus. [mehr]

 

Peter Bácsi schrammte in der Klasse bis 74 kg knapp an Bronze vorbei