Nächster Kampftag

14. Juli 2020 - 14. Juli 2021

Keine Einträge gefunden

Unsere Partner

Informatives


03.02.2020
Fanstimmen zum Final-Rückkampf in Burghausen
 

Während auf der einen Seite der Jubel groß war, überwog auf Seiten der Gästefans die Enttäuschung über den verpassten Meistertitel. Am Ende überwog aber auf beiden Seiten der Stolz auf die jeweiligen Teams, es bis ins Finale zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft geschafft zu haben. Wir haben verschiedene Meinungen von Zuschauern und Fans gesammelt, die teilweise eine Anreise durch halb Europa hinter sich hatten.[mehr]

 

Adrenalin und Emotionen pur: Fabian Schmitt jubelt nach seinem Sieg gegen Steven Ecker

 
02.02.2020
Es ist vollbracht: Wacker-Ringer erfüllen sich den Triple-Traum
 

Mit einem am Ende ungefährdeten 19:10-Erfolg über den KSV Köllerbach krönten die Ringer des SV Wacker Burghausen eine überragende Saison und sicherten sich die dritte Deutsche Meisterschaft in Folge: Sektduschen, Konfetti-Regen ungezählte Erinnerungsfotos mit dem Meister-Pott und eine lange Feiernacht in der Sportparkhalle, die zum Bersten gefüllt war. Ein grandioses Event mit überragender Stimmung, bester Unterhaltung und absolutem Spitzensport. „Ziel erreicht, Auftrag erfüllt, einfach nur schön“, freute sich Abteilungsleiter Jürgen Löblein nach dem erneuten Coup, den Bürgermeister und Förderer Hans Steindl schon im Herbst postuliert hatte. [mehr]

 

Der erfolgreichste Burghauser Ringer aller Zeiten verabschiedet sich: Matthias Maasch beendete seine Karriere als dreifacher deutscher Einzel- und Mannschaftsmeister!

 
30.01.2020
Wacker-Ringer rüsten sich fürs Herzschlag-Finale am Samstag und träumen vom dritten Titel
 

Sekt oder Selters, Triumph oder bittere Niederlage? Die Ringer des SV Wacker Burghausen rüsten zum großen Finale um die Deutsche Meisterschaft und träumen vom dritten Titel in Folge. Mit nur zwei Punkten Vorsprung geht die Mannschaft von Trainer Eugen Ponomartschuk am Samstag um 19.20 Uhr ins alles entscheidende Duell gegen den KSV Köllerbach. Spannung pur ist angesagt, nicht nur die Sportler werden Nerven wie Drahtseile brauchen, auch das Nervenkostüm der Fans in der mit Sicherheit brechend vollen Sportparkhalle wird wohl auf eine Zerreißprobe gestellt – das wird nichts für Weicheier![mehr]

 

Entscheidendes Duell? Matthias Maasch könnte im letzten Kampf erneut auf Timo Badusch treffen.

 
27.01.2020
Jetzt wird’s richtig spannend: 13:15 Auswärtserfolg im ersten Finalkampf
 

Die Ringer des SV Wacker Burghausen sind regelrecht durch die Bundesliga Südost und die Play-offs marschiert, aber nun hängt der dritte deutsche Mannschafts-Titel in Serie am seidenen Faden. Nach einer 11:3-Pausenführung kam die Staffel von der Salzach am Samstag im Final-Hinkampf vor 1050 Zuschauern beim KSV Köllerbach zwar zu einem 15:13-Sieg, die Entscheidung am kommenden Samstag in der heimischen Sportparkhalle hat sich jetzt jedoch zu einem Krimi erster Güte entwickelt. Da kann alles passieren, mehr Thriller geht fast nicht mehr.[mehr]

 

Soner Demirtas lieferte sich mit Altmeister Andrij Shyyka einen Kampf auf Biegen und Brechen.

 
26.01.2020
Stimmen zum Final-Hinkampf in Köllerbach
 

Die Burghauser Ringer konnten sich im ersten Finalkampf dank des 13:15 Auswärtserfolgs ein denkbar knappe Polster von zwei Punkten für den Rückkampf in der Burghauser Sportparkhalle erarbeiten. Martina Kastner war vor Ort und sammelte nach dem Kampfabend die Stimmen und Kommentare.[mehr]

 

 
23.01.2020
Erster Finalkampf beim KSV Köllerbach - kann der SVW im Saarland vorlegen?
 

Jetzt gilt’s und die letzten beiden Prüfungen werden die schwersten dieser Saison werden: Spazierten die Burghauser Ringer bislang nahezu unbehelligt durch die Bundesliga-Saison und die Play-offs, so wartet im Finale mit dem KSV Köllerbach der sechsfache Deutsche Meister, der in dieser Saison wieder eine bärenstarke Mannschaft hat. Den Hinkampf bestreitet der Titelverteidiger am Samstag um 19.20 Uhr in der Völklinger Hermann-Neuberger-Halle, die endgültige Entscheidung fällt dann eine Woche später in der Burghauser Sportparkhalle.[mehr]

 

In der letzten Saison macht Fabian Schmitt mit dem Köllerbacher Eigengewächs Steven Ecker kurzen Prozess.

 
18.01.2020
Fiiiiinale!!! Burghausen trifft wie vor zwei Jahren auf den KSV Köllerbach
 

Es war deutlich leichter als erwartet: Mit einem souveränen 20:8-Erfolg über den ASV Mainz 1888 haben sich die Ringer des SV Wacker Burghausen die dritte Finalteilnahme in Serie gesichert und wollen jetzt gegen den KSV Köllerbach auch zum dritten Mal in Folge Deutscher Mannschaftsmeister werden. „Wir freuen uns auf die Neuauflage des Finales von 2017/18 und werden die beiden Kämpfe jeweils mit unserem bestmöglichen Kader bestreiten“, lässt Trainer Eugen Ponomartschuk keinen Zweifel an den Triple-Absichten. Die Köllerbacher haben sich nach der knappen 13:14-Heimniederlage gegen Nackenheim mit einem 16:12-Auswärtserfolg für die Endkämpfe qualifiziert und wurden damit ihrer klaren Favoritenrollen im oberen Ast des Tableaus gerecht. [mehr]

 

So hitzig wie der Kampfverlauf zwischen Andreas Maier und Ilir Sefai war, so umstritten fiel die 5:9 Niederlage des Burghauser Eigengewächses aus.