Nächster Kampftag

24. Juli 2024 - 24. Juli 2025

Keine Einträge gefunden

Unsere Partner

Informatives


23.07.2024
Kaderplanungen abgeschlossen: Michael Widmayer bleibt beim SVW
 

Den letzten wichtigen Schritt in den diesjährigen Personalplanungen vermeldeten nun die Verantwortlichen der Burghauser Ringer: Mit der Vertragsverlängerung des Mittelgewichtlers Michael Widmayer konnten die Burghauser Ringer die letzte wichtige Personalie klären und setzten damit das letzte Mosaiksteinchen, bevor es im September in der Bundesliga wieder ernst wird. Widmayer zählt seit vielen Jahren zum Kern der Burghauser Bundesligamannschaft und zu den absoluten Lieblingen der Burghauser Ringerfans, die sich damit auch in der kommenden Saison an den Ringkünsten der Kämpfernatur erfreuen können.[mehr]

 

 
19.07.2024
Nachwuchsringer besuchen Witalis Lazovski in der Polizeistation Burghausen
 

Am Samstagnachmittag durften die Nachwuchsringer vom SV Wacker Burghausen einen Blick hinter die Kulissen der Burghauser Polizeistation werfen und ihr Idol Witalis Lazovski mit Fragen zum Beruf des Polizisten löchern. Bundesligaringer Lazovski begann 2018 mit seiner Ausbildung bei der Polizei. Da er der deutschen Nationalmannschaft im Ringen angehört, hatte er die Möglichkeit in die Spitzensportfördergruppe einzutreten. [mehr]

 

Witalis Lazovski führte die Nachwuchsringer durch die Polizeidienststelle in Burghausen.

 
15.07.2024
Aushängeschild Idris Ibaev ringt auch weiterhin für Burghausen
 

Mit der erfolgreichen Vertragsverlängerung des Greco-Ausnahmeringers Idris Ibaev nähert sich die Personalplanung des amtierenden Deutschen Mannschaftsmeisters langsam, aber sicher dem Ende, sodass einer weiteren erfolgreichen Saison nichts mehr im Wege steht. Der 25-jährige Ibaev – seines Zeichens U23 Weltmeister des Jahres 2021 – wird damit auch in der kommenden Saison das Trikot des SV Wacker Burghausen tragen. Damit wird die gemeinsame Erfolgsgeschichte im kommenden Jahr um ein weiteres Kapitel erweitert.[mehr]

 

 
09.07.2024
Grand Prix von Spanien: Zelimkhan Khadjiev holt Bronze, Magomed Kartojev wird Fünfter
 

Am vergangenen Wochenende fand in der spanischen Hauptstadt Madrid der Grand Prix von Spanien statt. Mit am Start: Burghausens Magomed Kartojev, der in der Klasse bis 65kg sein Debüt auf internationalen Matten feiern durfte. Wesentlich mehr Erfahrung brachte hier der Ex-Weltmeister Zelimkhan Khadjiev mit in die spanische Weltmetropole, der die französischen Farben vertrat. Kurzfristig musste hingegen Erik Thiele seinen Start absagen, der sich aktuell mitten in der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele befindet.[mehr]

 

Magomed Kartojev verpasste die Medaillenränge nach mehreren gravierenden Fehlentscheidungen des Kampfgerichts knapp.

 
08.07.2024
Ein Allgäuer in Oberbayern: Christopher Kraemer bleibt beim SV Wacker Burghausen
 

Ein weiteres Mosaiksteinchen in der Kaderplanung konnten nun die Verantwortlichen des SV Wacker Burghausen mit der Vertragsverlängerung von Christopher Kraemer setzen. Der Greco-Spezialist, der beim SVW primär die Klasse bis 66kg abdeckt, wird mit dem amtierenden Deutschen Mannschaftsmeister in seine dritte gemeinsame Bundesliga Saison gehen. Obwohl Kraemer als stärkster deutscher Ringer international im 60kg-Limit auf die Matte geht, gilt der Allgäuer, der beim TSV Westendorf zum Spitzenringer reifte, auch in der schwereren 66kg-Gewichtsklasse mit zu den besten Athleten, die auf Deutschlands Ringermatten zu sehen sind.[mehr]

 

 
03.07.2024
Erik Thiele im Interview vor Olympia: Schauen „wie weit die Reise geht“
 

Nach der Fußball-Europameisterschaft wartet im August mit den olympischen Sommerspielen in Paris bereits das nächste Großereignis auf die Sportlerwelt. Mit besonders großer Vorfreude blickt Bundesligaringer Erik Thiele auf dieses Event. Der 28-jährige Freistilspezialist aus dem Kader des SV Wacker Burghausen löste Mitte Mai beim Qualifikationsturnier in Istanbul das begehrte Olympia-Ticket. Während sein Vater Sven Thiele bereits dreimal bei olympischen Spielen auf der Matte stand (Atlanta 1996, Sydney 2000 und Athen 2004), geht für Erik der olympische Traum zum ersten Mal in Erfüllung. Im Gespräch mit Martina Kastner berichtet Thiele über seine Vorbereitung und die selbstgesetzten Ziele:[mehr]

 

Erik Thiele freut sich auf erste Teilnahme an den olympischen Spielen

 
01.07.2024
Kein Edelmetall für Valentino Prelic bei erster U17 EM-Teilnahme
 

Wenngleich die Trainer dem Burghauser Valentino Prelic eine starke kämpferische Leistung attestierten, reichte es bei den diesjährigen U17 Europameisterschaften für die Deutsche Nachwuchshoffnung zu keinem Sieg. Denn allen voran war die Losfee dieses Mal nicht auf der Seite des trainingsfleißigen Greco-Ringers, der sich nach starken Ergebnissen bei den vorangegangenen Turnierauftritten berechtigte Hoffnungen auf eine Platzierung im Vorderfeld machen konnte.[mehr]

 

Valentino Prelic bestritt im serbischen Novi Sad seine ersten Europameisterschaften.

 
Treffer 1 bis 7 von 1537
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>