Nächster Kampftag

27. Januar 2023 - 27. Januar 2024

Halbfinal-Rückkampf: SV Wacker Burghausen - ASV Schorndorf
28. Januar 2023 19:20 h - 22:00 h

Ringen 1. Bundesliga: Halbfinal-Rückkampf: SV Wacker Burghausen - ASV Schorndorf
Finale Hinkampf
04. Februar 2023 19:20 h - 22:00 h

Ringen 1. Bundesliga: Finale Hinkampf
Finale Rückkampf
11. Februar 2023 19:20 h - 22:00 h

Ringen 1. Bundesliga: Finale Rückkampf

Seite 1 von 1 1

Unsere Partner

Informatives


01.12.2022
Auf in den Bundesliga-Endspurt: Burghauser Gastspiel in Schorndorf
 

Mit großer Freude erinnern sich die Burghauser Fans an den Vorrunden-Krachen gegen den ASV Schorndorf zurück, der den Mannen von Cheftrainer Eugen Ponomartschuk den bislang härtesten Fight in der laufenden Bundesligasaison lieferte und der Burghauser Mannschaft ein 9:9 Unentschieden abtrotzte. Erst durch die vom ASV abgesagten Nachholkämpfe erhöhte sich das Ergebnis nachträglich auf 17:9 zu Gunsten der Burghauser Ringer. Nun steht am kommenden Samstag der Rückkampf auf der Tagesordnung, der auf Grund des Stilartenwechsels vor gänzlich anderen Voraussetzungen steht. [mehr]

 

Ali-Pasha Umarpashaev könnte mit einem Sieg einen wichtigen Baustein zum Mannschaftserfolg beitragen.

 
28.11.2022
Erfolgreiches Doppelkampf-Wochenende für Burghauser Schülerringer
 

Die Burghauser Nachwuchsringer verlebten im Rahmen der Kampftage zehn und elf ein kurzweiliges Wochenende, gingen Sie sich doch am Freitag und Samstag zu gleich zwei Mannschaftskämpfen auf die Matte. Und der Aufwand sollte sich am Ende lohnen: mit einem Unentschieden gegen die zweitplatzierte KG Vigaun Abtenau und einem beeindruckenden Sieg gegen den Tabellennachbarn AC Bad Reichenhall bestätigen die Burghauser Mattenfüchse ihre tolle Form und gaben damit zum ersten Mal seit dem zweiten Kampftag die rote Laterne in der Tabelle der Grenzlandliga ab.[mehr]

 

Eric Dietrich feierte gegen Bad Reichenhall seinen ersten Saisonsieg.

 
27.11.2022
Wacker-Ringer feiern gegen Rotation Greiz einen Kantersieg
 

Mit einem überraschend hohen 30:2 Sieg gegen Rotation Greiz bleiben die Burghauser Ringer weiterhin ungeschlagen und verteidigten damit erfolgreich die Tabellenführung in der Bundesliga-Ost. Mit insgesamt neun Einzelsiegen feierten die Mannen von Cheftrainer Eugen Ponomartschuk eine gelungene Generalprobe für den anstehenden Spitzenkampf gegen den ASV Schorndorf, die sich etwas überraschend dem KSC Germania Hösbach geschlagen geben mussten und nun auf den dritten Tabellenplatz abrutschten. [mehr]

 

Weltklasse: Iszmail Muszukajev konnte Nikolay Grahmez souverän in Schach halten.

 
27.11.2022
Ringer vom SVW II bleiben Schlusslicht der Oberliga
 

Die Vorzeichen hatten es bereits angedeutet: Als Tabellenschlusslicht hatten es die Burghauser Ringer wahrlich schwer gegen den Oberliga-Spitzenreiter vom SC Anger. Vor heimischem Publikum kam es am Samstag daher zur erwarteten 3:23 Niederlage. Erfreulich aus Sicht der Wackerianer waren aber umso mehr die Siege von Benjamin Haizinger und Jakob Rottenaicher. Haizinger lieferte sich in der 75 kg Klasse im griechisch-römischen Stil (GR) ein spannendes Duell mit Franz Fröhlich. Am Ende sicherte der Burghauser beim Stand von 9:6 seiner Mannschaft zwei Punkte. Den dritten Zähler für die Gastgeber errang Rottenaicher gegen Benedikt Argstatter in der 80-kg-Kategorie Freistil (FS). Damit ist Rottenaicher weiterhin in dieser Saison ungeschlagen. [mehr]

 

Wenngleich auch der Mannschaftskampf verloren ging, überzeugte Jakob Rottenaicher mit einem glazvollen Sieg gegen Benedikt Argstatter.

 
24.11.2022
„Wundertüte“ Rotation Greiz zu Gast in der Burghauser Sportparkhalle
 

Eigentlich scheinen die Vorzeichen nach dem überdeutlichen 3:20 Auswärtssieg der Burghauser Schwerathleten im Rahmen Bundesliga-Vorrunde beim RSV Rotation Greiz auf einen weiteren deutlichen Sieg des amtierenden Deutschen Mannschaftsmeisters hinzudeuten. Doch nach dem Stilartwechsel in der Rückrunde der Ringerbundesliga präsentierten sich die Ringer aus dem Südosten Thüringens in einer vollkommen unberechenbaren Form: So kassierten die Greizer gegen den ASV Schorndorf eine derbe Klatsche, boten dem Mitfavoriten Hösbach bis in den letzten Kampf ein offenes Gefecht und erreichten gegen die AV Germania Markneukirchen ein selten gesehenes 20:20 Unentschieden.[mehr]

 

Wird sich Fabian Schmitt für seine Hinrunden-Niederlage gegen den Rumänen Denis-Florin Mihai revanchieren können?

 
21.11.2022
Der souveräne Tabellenführer der Bundesliga Ost siegt auch in Kleinostheim
 

Tabellenführer Wacker Burghausen musste am Samstag die mit über 420 km zweitlängste Auswärtsfahrt nach Kleinostheim antreten. Die stark in die Rückrunde gestarteten Gastgeber boten ebenso wie der Ligaprimus eine starke Mannschaft auf: Beide Trainer reizten das Punktemaximum von 28 Mannschaftspunkten restlos aus. Das Burghauser Trainerteam um Chefcoach Ponomartschuk nahm einige taktische Umstellungen vor, die allesamt voll aufgingen, sodass die bärenstarke Burghauser Truppe alle knappen Begegnungen für sich entscheiden konnte.[mehr]

 

Wie schon in der Hinrunde besiegte Michael Widmayer seinen Gegner Matias Lipasti souverän.

 
20.11.2022
Oberliga-Ringer verlieren auch im Kellerduell gegen den TSV Burgebrach
 

Es bleibt weiterhin bei einer bislang sieglosen Saison für die Ringer vom SV Wacker Burghausen II. Als Tabellenletzter der Oberliga gab es auch gegen den Vorletzten TSV Burgebrach am Samstag nichts zu holen. Konstantin Kainhubers Mannschaft unterlag vor heimischem Publikum mit 8:22 – und das obwohl der Kampfabend aus Sicht der Hausherren so gut losging. [mehr]

 

Jonas Lenz überzeugte mit einem technisch überlegenen Punktsieg