Nächster Kampftag

24. Juli 2024 - 24. Juli 2025

Keine Einträge gefunden

Unsere Partner

Informatives


08.03.2024
Terminierungen und Ligeneinteilung für Ringer-Bundesliga und Regionalliga Bayern fixiert
 

Wenngleich die neue Wettkampfsaison im Ringen erst wieder im September Fahrt aufnimmt, so wird doch bereits jetzt akribisch und intensiv von Seiten der Verbände auf Bundes- und Landesebene daran gearbeitet, dass optimale Rahmenbedingungen für die teilnehmenden Vereine herrschen. Während die neuen Termine in der Deutschen Ringerbundesliga sowie die Zuordnung der Vereine in die neu gestalteten Bundesligen Süd und Nord bereits schon etwas länger feststehen, wurden nun auch vom Bayerischen Ringerverband die Termine für die neu geschaffene Regionalliga Bayern veröffentlicht.[mehr]

 

Im September startet für den SVW die Mission "Titelverteidigung"

 
05.03.2024
Tiefgehende Regeländerungen in der Ringer-Bundesliga
 

Kurz nach Abschluss der diesjährigen Bundesligasaison, in der die Ringer des SV Wacker Burghausen zum fünften Mal den Titel des Deutschen Mannschaftsmeisters erkämpfen konnten, veröffentlichte der Deutsche Ringerbund die Bundesligarichtlinien zur Saison 2024/25. Während es in den vergangenen Jahren erfreulich wenige Änderungen am Regelwerk und den organisatorischen Rahmenbedingungen gab, werden sich die Ringsportfans in Deutschland in der kommenden Saison auf erhebliche Veränderungen einstellen müssen.[mehr]

 

Givi Davidovi verabschiedete sich mit seinem zweiten Titelgewinn aus Burghausen

 
03.03.2024
Eindrucksvoll: Burghauser Ringer bestätigen bei Thor Masters ihre Formkurve
 

Seit jeher dienen dem Deutschen Greco-Nationaltrainer Michael Carl und seinem Trainerstab die im dänischen Nykøbing Falster ausgetragenen Thor Masters als Gradmesser der Leistungen vor den anstehenden großen internationalen Turnieren. Doch geht es heuer nicht "nur" um die Teilnahme an Weltmeisterschaften, vielmehr stehen die Qualifikationsturniere für die Olympischen Spiele auf dem Plan, zu deren Teilnahme eine Nominierung des Bundestrainers notwendig ist. Für die Burghauser könnten die Karten nach den beeindruckenden Leistungen im hohen Norden kaum besser sein, um beim kommenden Qualifikationsturnier auf Europa-Ebene mit dabei zu sein.[mehr]

 

Idris Ibaev setzte sich gegen seine nationale Konkurrenz durch und belegte in Dänemark Rang drei

 
26.02.2024
Greco-Ringer stellen vier Bayerische Meister und freuen sich über „Medaillen-Flut“
 

Mit einem beeindruckenden Ergebnis kehrten die Burghauser Ringer von den diesjährigen Bayerischen Meisterschaften heim, die vom TSV Kottern im Allgäu ausgerichtet wurden. Mit über 320 teilnehmenden Sportlern von knapp vierzig teilnehmenden Vereinen waren die Landesmeisterschaften auch in diesem Jahr wieder gut besucht. Mit vier Bayerischen Meistern, sechs Vize-Meistern und drei Bronzemedaillisten konnten die Burghauser Ringer mit dem Abschneiden ihrer Sportler überaus zufrieden sein, zumal die Ringer aus dem Bundesligakader nicht angetreten waren, da sie sich mitten in den Vorbereitungen auf die anstehenden internationalen Turniere befinden.[mehr]

 

Das Burghauser Team präsentierte sich am Samstag in Bestform

 
19.02.2024
Freistil-Ringer überzeugen auf Europameisterschaften: Arsen Harutyunyan gewinnt vierten EM-Titel
 

Mit einer Gold- und zwei Bronzemedaillen kehrten die Freistil-Ringer aus dem Burghauser Bundesligakader von den diesjährigen Europameisterschaften in Bukarest zurück. Allen voran überzeugte der Armenier Arsen Harutyunyan, der sich seinen vierten Titel bei Europameisterschaften sichern konnte. Auch Iszmail Muszukajev und SVW Neuzugang Ale Khubulov wussten bei dem stark besetzten Turnier restlos zu überzeugen: Beide Sportler sicherten sich mit souveränen Auftritten die Bronzemedaille.[mehr]

 

Arsen Harutyunyan gewann in Bukarest seinen vierten Titel bei Europameisterschaften

 
17.02.2024
Alen Khubulov und Mohammad Mottaghinia wechseln an die Salzach
 

Transfercoups im Doppelpack landeten die Burghauser Ringer, die im Rahmen der diesjährigen Europameisterschaften zwei hochkarätige Neuverpflichtungen bekanntgeben können. So wechselt mit dem Bulgaren Alen Khubulov ein echter Schwergewichtler an die Salzach. Zudem wurde mit dem Spanier Mohammad Mottaghinia ein neuer Athlet für die Klasse bis 75kg verpflichtet. Beide Ringer sind im freien Stil beheimatet und bringen eine unfassbar hohe ringerische Qualität mit, an der das Burghauser Publikum ihre wahre Freude haben wird.[mehr]

 

 
14.02.2024
Kein Edelmetall für Burghauser Greco-Ringer bei Europameisterschaften
 

Mit einem unbefriedigenden Ergebnis endeten die diesjährigen Europameisterschaften im griechisch-römischen Stil für die Ringer aus dem Bundesligakader des SV Wacker Burghausen. Während Christopher Kraemer seinen Start in Bukarest in der Klasse bis 63kg verletzungsbedingt kurzfristig absagen musste, verpassten Idris Ibaev, Michael Widmayer und Mikheil Kajaia die angestrebten Medaillenränge klar. Mit Felix Baldauf und Nikolosz Kakhelashvili verzichteten zwei Medaillenhoffnungen freiwillig auf den Start bei der EM, um sich optimal auf die anstehende Olympia-Qualifikation vorbereiten zu können.[mehr]

 

Idris Ibaev verpasste die angetrebte Medaille bei den Europameisterschaften