Nächster Kampftag

28. Februar 2024 - 28. Februar 2025

Keine Einträge gefunden

Unsere Partner

Informatives


05.11.2023
Erfolgssträhne dauert an: Schüler besiegen TSV Berchtesgaden klar
 

Mit einem klaren 10:27 Auswärtserfolg kehrten die Burghauser Nachwuchsringer von ihrem Gastspiel beim TSV Berchtesgaden zurück an die Salzach. Gegen die von arger Personalnot gebeutelten Berchtesgadener Ringer gingen alleine drei Duelle kampflos an den SV Wacker Burghausen. Da auch der SVW eine Gewichtsklasse nicht besetzen konnten, gab es für rund 200 anwesenden Zuschauer nur sechs echte Mattengefechte zu sehen.[mehr]

 

Ratz Fatz besiegte Talha Yilmaz seinen Gegner Lukas Grassl.

 
05.11.2023
Wacker Ringer mit Kantersieg zum Rückrundenauftakt
 

Nach der für die Burghauser Ringer erfolgreichen Vorrunde wurden nun zum Start der Rückrunde aufgrund des Stilartwechsel die Karten neu gemischt. Nichtsdestotrotz reisten die Wackerringer am Samstag als klarer Favorit zum Traditionsverein RSV Rotation Greiz. Und dieser Favoritenrolle wurden sie mit neun Einzelsiegen und einem in dieser Höhe nicht zu erwartenden Kantersieg gerecht. Der 2:30 Auswärtssieg stellte den bislang höchsten Mannschaftserfolg in der laufenden Saison für den SV Wacker Burghausen dar.[mehr]

 

Wie schon im Hinkampf zelebrierte Ali-Pasha Umarpashaev Frestilringen vom Feinsten gegen den Greizer Nicolai Grahmez

 
02.11.2023
Rückrundenauftakt in Greiz: Stilartwechsel bringt spannende Kämpfe mit sich
 

Die Vorrunde der Birtat DRB Ringerbundesliga ist Geschichte – mit nur einer Niederlage rangiert der SV Wacker Burghausen zusammen mit dem ASV Schorndorf und dem SC Siegfried Kleinostheim punktgleich auf dem ersten Tabellenplatz. In der am Samstag beginnenden Rückrunde ändern sich jedoch die Vorzeichen und möglicherweise auch die Kräfteverhältnisse grundlegend, denn mit den Änderungen der Stilarten in den einzelnen Gewichtsklassen werden die Karten neu gemischt. Wenngleich die Burghauser Ringer gegen das Tabellenschlusslicht RSV Rotation Greiz als klarer Favorit ins Rennen gehen – zu unterschätzen sind die Thüringer wahrhaftig nicht, die im heimischen Hexenkessel schon manchen Favoriten zu Fall gebracht haben. [mehr]

 

Neuzugang Felix Baldauf wird in der Rückrunde in seiner angestammten Kasse bis 98kg auf die Matte gehen .

 
02.11.2023
Grund zum Feiern: Oberliga-Ringer besiegen Tabellenschlusslicht Nürnberg
 

Am Feiertag gab es für die Zweite Mannschaft der Burghauser Ringer diesmal in der Tat etwas zu feiern. Sie behielten beim Auswärtskampf an Allerheiligen mit 19:14 die Oberhand gegen den SV Johannis Nürnberg II. Im Duell gegen das Tabellenschlusslicht der mit neun Mannschaften besetzten Oberliga gingen die Wackerianer in zehn Kämpfen fünfmal als Sieger von der Matte.[mehr]

 

Erst im letzten Kampf stellte Magomed Kartojev den Burghauser Mannschaftserfolg sicher.

 
30.10.2023
Gelungener Rückrunden-Auftakt der Oberliga-Ringer
 

Da die Sportparkhalle durch ein Handball-Spiel belegt war, fand der Rückrunden-Auftakt der Oberliga-Ringer am Samstag in der altehrwürdigen Lirkhalle statt. Die rund 60 Zuschauer bekamen dort einige Gefechte auf Augenhöhe zu sehen und durften am Ende einen verdienten 18:12-Erfolg ihrer Mannschaft gegen die Staffel vom SC Isaria Unterföhring bejubeln. Das Team von Konstantin Kainhuber belegt derzeit den sechsten Tabellenplatz. „Unser Ziel ist der Klassenerhalt und dabei sind wir auf einem guten Weg.“, zeigte sich Kainhuber mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden.[mehr]

 

Sultan Muhametow legte mit seinem Sieg im Auftaktkampf den Grundstein zum wichtigen Heimsieg.

 
29.10.2023
Wacker Ringer beenden Vorrunde mit Sieg in Hösbach
 

Es war der erwartet schwere Kampf im gut besuchten Kultur- und Sportpark Hösbach, den die Wackerringer am Ende knapp mit 10:14 für sich entscheiden konnten. Schon beim Abwiegen war klar, dass es für die Wackerianer an diesem Abend keine Gastgeschenke geben werde, denn die Hösbacher schöpften aus dem Vollen und boten ihre beste Aufstellung auf, darunter ihre vier ausländischen Topstars, die den Burghauser Schwerathleten das alles abverlangen sollten. [mehr]

 

Ramsin Azizsir gelang gegen Hösbachs Neuzugang Robin Ferdinand ein wichtiger Sieg.

 
26.10.2023
Wacker-Ringer gastieren zum Abschluss der Vorrunde in Hösbach
 

Die erste Hälfte der regulären Bundesliga-Saison neigt sich bereits dem Ende entgegen, denn mit dem Burghauser Gastspiel bei der KSC Germania Hösbach wird die Vorrunde der Ringerbundesliga zu einem fulminanten Ende gelangen. Denn beim anstehenden Auswärtskampf wird es die Mannschaft von Cheftrainer Eugen Ponomartschuk mit einem dank eines breiten Kaders nur schwer auszurechnenden Gegner zu tun bekommen. Zuletzt befand sich die Hösbacher Mannschaft klar im Aufwind: nach Siegen gegen Lichtenfels und Markneukirchen rückten die Unterfranken auf den vierten Tabellenplatz der Bundesliga Ost vor, der zur Play-Off-Teilnahme berechtigt. [mehr]

 

Witalis Lazovski könnte es mit dem Polen Gevorg Sahakyan zu tun bekommen