Nächster Kampftag

22. August 2019 - 22. August 2020

SVW Burghausen II - TSV Kottern
07. September 2019 19:30 h - 21:00 h

Ringen Bayernliga Süd: SVW Burghausen II - TSV Kottern
TSV Berchtesgaden - SVW Burghausen Schüler
13. September 2019 18:30 h - 19:30 h

Ringen Schüler-Grenzlandliga: TSV Berchtesgaden - SVW Burghausen Schüler
SVW Burghausen Schüler - AC Bad Reichenhall
14. September 2019 18:15 h - 19:15 h

Ringen Schüler-Grenzlandliga: SVW Burghausen Schüler - AC Bad Reichenhall

Seite 1 von 1 1

Unsere Partner

Informatives


11.03.2019
 
24. internationaler Donau-Sparkassen-Cup in Untergriesbach
 
Von: Roman Hölzl


Am vergangenen Wochenende fand der mittlerweile schon traditionelle Donau-Sparkassen-Cup in Untergriesbach statt, dem durch 180 Teilnehmern aus ganz Europa ein internationales Flair verliehen wurde. Neben dem SV Wacker Burghausen, der mit 14 Nachwuchsringern an den Start ging, waren Teams aus Deutschland, Österreich, der Ukraine, Ungarn und Italien vertreten, wodurch das Turnier auffallend an Qualität gewann. Am Ende sicherte sich das Burghauser Team nach starken Leistungen den vierten Platz in der Mannschaftswertung.

Die erfolgreichen Nachwuchsringer des SV Wacker durften sich sich über fünf Medaillen bzw. Pokale freuen!

Adem Celik stattete die Burghauser Schülerringer mit einem neuen Dress aus!

Bei den jüngsten Teilnehmern der E-Jugend starteten mit Mustafa Ermanbetov und Talha Yilmaz gleich zwei Burghauser Starter in der Klasse bis 21kg. Während Mustafa Ermanbetov nach zwei Niederlagen vorzeitig die Segel streichen musste, kämpfte sich Yilmaz dank eines Sieges und zweier Niederlagen auf den fünften Platz vor. Eine bärenstarke Leistung zeigte Timur Muhametow in der Klasse bis 25kg – danke dreier ungefährdeter Siege in Folge sicherte sich Muhametow verdientermaßen die Goldmedaille. Für Fabian Surin, der in der Klasse bis 29kg an den Start ging, stellte der Donau-Sparkassen-Cup sein erstes Turnier dar. Am Ende schrammte Surin nur knapp an Edelmetall vorbei und landete nach zwei Siegen und drei Niederlagen auf dem vierten Platz – ein starkes Ergebnis bei seinem Turniereinsatz. Und auch Semih Becher, der in der Klasse bis 31kg antrat, konnte sich am Ende über Gold freuen. Bei seinem einzigen Kampf setzte er sich technisch überlegen gegen den Untergriesbacher Lokalmatadoren Jonas Kagleder durch.

Mit zwei Startern waren die Burghauser Ringer in der D-Jugend vertreten. Sowohl Sultan Muhametow als auch Till Schwaninger gingen in der Klasse bis 34kg an den Start. Während für Till Schwaninger das Turnier nach zwei Schulterniederlagen vorzeitig beendet war, zeigte Sultan Muhametow eine fast perfekte Leistung. Nach  zwei Schultersiegen und zwei technisch überlegenen Siegen traf Muhametow im  fünften Poolkampf auf den Regensburger Inal Botirov, dem er mit 10:2 klar unterlegen war. Im entscheidenden Kampf setzte sich Muhametow dann nach harten Kampf mit 14:8 gegen Stefan Steiner vom SC Anger durch und sicherte sich somit den Bronzerang.

Drei Starter vertraten die Farben des SV Wacker Burghausen in der C-Jugend. Wenig Glück hatte Arthur Besborodow, der sich nach einem Sieg und einer Niederlage für den Kampf um die Bronzemedaille qualifizierte. Im Kampf gegen den Untergriesbacher Thomas Gattermann musste sich Besborodow allerdings nach kurzer Kampfdauer auf Schulter geschlagen geben, sodass am Ende für ihn nur der undankbare vierte Rang blieb. Auch Valentin Turovskij, der in der Klasse bis 48kg antrat, musste in den Poolkämpfen die Stärke seiner Gegner anerkennen – nach zwei Niederlagen traf Turovskij im Kampf um dem fünften Platz auf Kilian Attenberger (TSV Sankt Wolfgang). Dank einer konzentrieren Leistung sicherte sich Turovskij einen technisch überlegenen Sieg und damit ein positives Turnierende. Auch für Erdem Celik verlief das Turnier nicht nach Wunsch – in Folge von vier Niederlagen blieb Celik nur der fünfte Platz im Gesamtklassement.

In der Altersgruppe der A-Jugend verlebten Patrick Taran Sascha Michel ein ruhiges Turnier – mangels Gegner heimsten beide in den Klassen bis 42kg bzw. 48kg kampflos den Turniersieg ein. Mehr Arbeit wartete auf Kenan Becher, der in der Gewichtsklasse bis 60kg antrat. Nach einem technisch überlegenen Sieg gegen Tawfiq Noori (TSV Sankt Wolfgang) folgte gegen den späteren Turniersieger Andrey Petenko (Beregovo, Ukraine) eine Schulterniederlage. Und auch im letzten Poolkampf gegen den Willmerdinger Rudi Kraus musste sich Becher klar mit 4:15 geschlagen geben. Somit belegte Becher am Ende den dritten Rang. Einen richtigen Sahnetag erwischte Hermann Turovskij in der Klasse bis 65kg. Nach fünf Siegen in fünf Kämpfen sicherte sich Hermann Turovskij dank einer herausragenden Leistung gegen starke Gegner den ersten Platz und damit die Goldmedaille.

Neben dem tollen Turnierabschneiden in Untergriesbach gilt zudem der Dank der Burghauser Nachwuchsringer an Adem Celik, der mit seinem Estrichlegebetrieb die Burghauser Schülermannschaft mit einem neues Outfit ausstattete. Einen herzlichen Dank hierfür!

 

Adem Celik Estrichlegebetrieb
Gartenstr. 34a
84518 Garching a.d.Alz
Tel. 0173 807 8132



Links:


Verwandte News:


Dateien:



<- zurück zur News-Übersicht