Nächster Kampftag

06. August 2021 - 06. August 2022

SV Untergriesbach - SV Wacker Burghausen II
04. September 2021 19:30 h - 21:00 h

Ringen Bayernliga Süd: SV Untergriesbach - SV Wacker Burghausen II
SV Johannis Nürnberg - SV Wacker Burghausen
11. September 2021 19:20 h - 22:00 h

Ringen 1. Bundesliga Süd-Ost: SV Johannis Nürnberg - SV Wacker Burghausen
SV Wacker Burghausen II - TSV Kottern
18. September 2021 19:30 h - 21:00 h

Ringen Bayernliga Süd: SV Wacker Burghausen II - TSV Kottern

Seite 1 von 1 1

Unsere Partner

Informatives


28.04.2021
 
Roland Schwarz verlängert Vertrag und löst das Ticket fürs Olympia-Qualifikationsturnier
 
Von: Roman Hölzl


Abseits der kontinentalen Meisterschaften sollte es für Roland Schwarz und Ramsin Azizsir nochmal ernst werden – am gestrigen Dienstag ging es um die Teilnahme letzte Qualifikationsturnier für die olympischen Spiele. So wurde vom Deutschen Ringerbund entschieden, dass am 27.04. ein Ausringen um die Vergabe der Starterplätze in den Gewichtskassen bis 77kg und 97kg im griechisch-römischen Stil erfolgen sollte. Zur Erklärung: Beim Ausringen stehen sich die Kontrahenten in drei Kämpfen gegenüber – derjenige, der zwei Duelle für sich entscheiden kann, wird für das nächste anstehende Turnier nominiert.

Auch Roland Schwarz bleibt dem SVW in der kommenden Saison treu.

Dass Roland Schwarz überhaupt schon wieder auf der Matte steht, grenzt an ein kleines Wunder. Erst im Januar musste sich Roland Schwarz einer Rückenoperation unterziehen, in deren Folge sein Einsatz im ersten Qualifikationsturnier nicht möglich war. Nach Wochen schweißtreibender Rehamaßnahmen und harten Trainingslagern schritt seine Genesung überraschend schnell voran, sodass Schwarz nun wieder im Vollbegriff seiner Kräfte ist. Im Rahmen des Ausringens wäre es für Roland Schwarz in der Klasse bis 77kg zum Aufeinandertreffen mit seinem ewigen Rivalen Pascal Eisele gekommen, der beim ersten Qualifikationsturnier antreten durfte, aber bereits in der ersten Runde aus dem Turnier ausschied. Da jedoch Eisele beim Ausringen nicht antrat, ging das Ticket für das Qualifikationsturnier kampflos an Roland Schwarz, auf dessen Schultern somit die deutschen Hoffnungen beim Turnier in Sofia ruhen werden.

Ähnlich verhielt sich die Situation bei Halbschwergewichtler Ramsin Azizsir, der seinerseits im ersten Qualifikationsturnier per Erstrundenniederlage die Hoffnung auf die mögliche Qualifikation begraben musste. Da Azizsir sich im Rahmen des Qualifikationsturniers eine Rücken-Verletzung zuzog, war sein Start bei den Europameisterschaften keine Option, da der Fokus klar auf dem letzten Qualifikationsturnier lag. Da sich allerdings Azizsirs Verletzung als zu hartnäckig herausstellte, musste er das Ausringen seinerseits bereits im Vorfeld absagen, wodurch das Ticket an seinen Konkurrenten ging. Azizsir designierter Gegner wäre Peter Öhler gewesen, der seinerseits nach einer langen Knieverletzung nun wieder zurück auf der Matte ist. Zuletzt gelang Öhler beim traditionellen „Dan Kolov - Nikola Petrov“ Turnier in Bulgarien der Bronzerang.

Abseits des Ausringens hatte zudem auch Matthias Maasch weitere gute Nachrichten parat, die vor allem bei den Burghauser Ringerfans große Freude hervorrufen wird: „Auch Roland Schwarz hat seinen Vertrag für die kommende Saison verlängert. Wir freuen, dass er sich mit dem eingeschlagenen Weg, den der SVW in Zukunft beschreiten wird, voll identifizieren kann. Sportlich wie menschlich ist Roland ein super Typ, mit dem wir gerne in die Zukunft gehen möchten. Nun drücken wir ihm die Daumen, dass er seinen Traum von der Olympia-Teilnahme erfüllen kann.“



Links:


Verwandte News:


Dateien:



<- zurück zur News-Übersicht