Nächster Kampftag

11. April 2021 - 11. April 2022

Keine Einträge gefunden

Unsere Partner

Informatives


02.03.2021
 
Ligastruktur auf Links gedreht – Bundesliga startet in vier Staffeln
 
Von: Roman Hölzl


Vor gut drei Wochen wurde bei der Bundesligatagung die Entscheidung getroffen, die Bundesliga-Vereine über die vorgeschlagene neue Gruppeneinteilung mit vier Staffeln abzustimmen zu lassen. Nun, da das Ergebnis vorliegt, steht fest, dass die kommende Bundesliga-Saison in eben dem alternativen Austragungsmodus mit Vierergruppen abgehalten wird. Am Ende war das Abstimmungsergebnis überraschend deutlich: so votierten 20 von 26 Vereinen für die Neueinteilung in vier Staffeln. Dem gegenüber standen vier Nein-Stimmen und eine Enthaltung. Kurios: Ein einzelner nicht genannter Verein beteiligte sich gar nicht an der Abstimmung.

Fabian Schmitt bleibt dem SVW treu - die Burghauser Fans dürfen sich wieder auf attraktive Kämpfe im Fliegengewicht freuen.

Auch Enes Akbuklut ist wieder mit an Bord - nach seiner überstandenen Verletzung sprüht er förmlich vor Tatandrang

Über den Umstand, dass man in Burghausen über diese Entwicklung nicht erfreut ist, macht niemand ein Geheimnis. „Wir haben uns nach kurzen internen Beratungen auf die Abgabe einer „Nein“-Stimme geeinigt“, so Abteilungsleiter Jürgen Löblein. „Natürlich nehmen wir es nun sportlich und akzeptieren die neue Gruppeneinteilung, auch wenn aus unserer Sicht das neue Modell für uns mehr Nach- als Vorteile mit sich bringt.“ Dabei stören sich die Burghauser Verantwortlichen primär an dem Umstand, dass am Ende in Summe weniger Kampftage ausgetragen werden, auch wenn durch die Einführung eines Achtelfinales dieser Missstand zumindest etwas kompensiert wurde. Aber auch die Zuordnung der Vereine in die einzelnen Gruppen kann aus Burghauser Sicht nicht ganz nachvollzogen werden: „Grundsätzlich ist es für den SVW nahezu egal, ob unsere Gegner nun im Osten oder im Westen beheimatet sind - die Fahrtstecken sind nahezu identisch. Dass aber Mannschaften wie Viernheim oder Reilingen-Hockenheim aus ihren bestehenden Strukturen mit vielen kurzen Fahrtstrecken und Derbies gerissen werden und nun in die Südost-Staffel eingruppiert wurden, können wir nicht nachvollziehen.“, so Löblein weiter. Nichts desto trotz wartet auf die Mannschaft von Cheftrainer Eugen Ponomartschuk wieder eine attraktive Bundesliga-Saison. Mit dem AC Lichtenfels, der heuer sein 100-jähriges Vereinsjubiläum feiert und seine Mannschaft entsprechend des großen Jubiläums enorm verstärken konnte, kehrt eine Mannschaft aus der letztjährigen Corona-Pause in die Bundesliga Südost zurück. Mit dem Burghauser Dauerrivalen vom SV Johannis Nürnberg und den beiden West-Mannschaften aus Viernheim und Hockenheim-Reilingen komplettiert der als Geheimfavorit geltende AC Schorndorf die Südost-Gruppe. Zudem wurde bereits die Rahmentermine für die kommende Saison fixiert – so startet die kommende Mannschaftsrunde am 11.09.2021, die entscheidenden Play-Off Kämpfe beginnen mit dem Achtelfinale am 08.01.2022. Die Auslosung der einzelnen Kampftage wird im Rahmen eines Livestream erfolgen – hierfür wurde als Termin der Sonntag, 7. März 2020 ab 14.30 Uhr auserkoren. Die Auslosung wird im Kulturquartier der Stadt Nürnberg abgehalten und wird online auf dem Ringsportkanal „BroWrestlingTV“ (https://browrestlingtv.de/) live übertragen.

Neben den bereits bekannt gewordenen Vertragsverlängerungen konnte Abteilungsleiter Jürgen Löblein noch mit zwei weiteren positiven Nachrichten überraschen: „Auch in der kommenden Saison können wir auf unsere beiden Franken im Team bauen: Fabian Schmitt und Enes Akbulut haben ihre Verträge verlängert. Wir freuen uns, dass die beiden Athleten dem SV Wacker Burghausen ein weiteres Jahr die Treue halten. Ich denke wir uns alle, angefangen bei den Sportlern und der Abteilung und dem ganzen Verein bis hin zur Stadt und den Burghauser Ringerfans, einfach wieder auf etwas Normalität freuen. Hoffentlich lässt die Corona-Pandemie dieses Jahr ein einigermaßen reibungsloser Saisonverlauf zu. Von unserer Seite sind jedenfalls die Weichen gestellt – wir freuen uns auf den Saisonstart.“



Links:


Verwandte News:


Dateien:



<- zurück zur News-Übersicht