Nächster Kampftag

19. Mai 2022 - 19. Mai 2023

Keine Einträge gefunden

Unsere Partner

Informatives


12.01.2022
 
Update: Achtfinal-Rückkampf findet vor Publikum statt!
 
Von: Roman Hölzl


Eine positive Nachricht erreichte heute die Ringer des SV Wacker Burghausen. Vom Landratsamt Altötting und der Stadt Burghausen erhielt der Verein die Erlaubnis, seinen Achtelfinal-Rückkampf mit Zuschauern durchzuführen. Somit darf die Burghauser Sportparkhalle mit 25% der maximal zulässigen Zuschauerkapazität besetzt werden.

Die Rahmenbedingungen für den kommenden Heimkampf sind klar abgesteckt.

- 25% der maximalen Zuschauer-Kapazität sind zugelassen
- 3G -Regelung für die Berufssportler
- 2G Plus-Regelung für Zuschauer sowie Funktionäre
- Maskenpflicht für Sportler, außer bei der Sportausübung
- Maskenpflicht für Funktionäre und Zuschauer, außer beim Essen + Trinken

Am morgigen Donnerstag wird an der Geschäftsstelle des SV Wacker Burghausen ein Kartenvorverkauf stattfinden. Die Tickets können zu den regulären Öffnungszeiten der Geschäftsstelle zwischen 12:00 und 17:00 Uhr erworben und abgeholt werden. Online-Reservierungen sind nicht möglich. Alle Restkarten stehen am Samstag an der Abendkasse zum freien Verkauf. Die Abteilung Ringen freut sich auf Ihr zahlreiches Kommen!

Trotz dieser unerwarteten Wendung haben sich die Verantwortlichen der Burghauser Ringer dazu entschieden, auch alle interessierten auswärtigen Ringerfans in den Genuss des Achtelfinal-Rückkampfs gegen Nackenheim kommen zu lassen: So wird am bereits angekündigten Live-Stream über sportdeutschland.tv festgehalten, um all denjenigen Live-Ringen ins heimische Wohnzimmer zu übertragen, die nicht live in der Burghauser Sportparkhalle mit dabei sein können.

Update: Es werden an der Abendkasse am Samstag ausreichend Tickets erhältlich sein!

 



Links:


Verwandte News:


Dateien:



<- zurück zur News-Übersicht