Nächster Kampftag

25. Mai 2022 - 25. Mai 2023

Keine Einträge gefunden

Unsere Partner

Informatives


12.04.2022
Burghauser Greco-Ringer bei Bayerischen Meisterschaften erfolgreich
 

Nachdem bereits in der Vorwoche die Freistil-Spezialisten einen erfolgreichen Auftakt der diesjährigen Turniersaison hinlegten, zogen am vergangenen Wochenende die Spezialisten des griechisch-römischen Stils nach: Bei den bayerischen Meisterschaften, die vom AC-Regensburg in tadelloser Manier ausgetragen wurde, entwickelte sich ein hochklassiges Turnier, das Lust auf mehr macht. So meldeten sich über alle Altersklassen hinweg gut 450 Sportler von 42 Vereinen an, um bei den diesjährigen Landesmeisterschaften teilzunehmen – eine hervorragende Teilnehmerquote, die zeigt, dass sowohl Sportler als auch Vereine heiß darauf sind, nach der zweijährigen Zwangspause wieder auf der Matte zu stehen.[mehr]

 

Erfolgsteam: Mit vier Bayerichen Meistern kehrten die Burghauser Nachwuchsringer aus Regensburg zurück.

 
22.11.2021
Abruptes Saisonende: Bayerischer Ringerverband bricht landesweit alle Ligen ab
 

Auch am vergangenen Wochenende hat sich die Situation in Folge der ausartenden Corona-Infektionszahlen weiter zugespitzt. Zahlreiche Kämpfe in den bayerischen Ringer-Ligen konnten in Folge nicht ausgetragen werden. Im Rahmen einer außerordentlich einberufenen Verbandsausschuss-Sitzung des Bayerischen Ringerverbandes wurde am Sonntagabend einstimmig beschlossen, den Ligenbetrieb bayernweit mit sofortiger Wirkung zu beenden. Davon betroffen sind neben den Ligen der Senioren-Ringer auch alle Schülerligen innerhalb des BRV. [mehr]

 

Sowohl für die Schüler als auch für die zweite Mannschaft ist die Saison vorzeitig beendet.

 
08.11.2021
Siegesserie der Schülerringer endet abrupt in Anger
 

Nach vier Siegen in Folge mussten die Burghauser Nachwuchsringer beim Auswärtskampf in Anger einen jähen Dämpfer hinnehmen. Da Semih Becher als einziger Wacker-Ringer siegreich von der Matte gehen konnte, verwundert auch das eindeutige Endergebnis nicht: Mit einem deutlichen 29:4 Heimsieg zogen die Ringer des SC Anger in der Tabelle der Bezirksliga Inn/Chiem an der Burghauser Staffel vorbei. So blieb der Burghauser Mannschaft auch die Revanche für die 11:22 Vorrundenniederlage verwehrt.[mehr]

 

Als einzigem Burghauser Ringer gelang Semih Becher ein Sieg.

 
31.10.2021
Schülerringer nach Heimsieg gegen Bad Reichenhall weiter in der Erfolgsspur
 

Mitreißenden Ringsport erlebten gut 50 Zuschauer im Rahmen des Bundesliga-Vorkampfs zwischen den Schülermannschaften des SV Wacker Burghausen und des AC Bad Reichenhall. Zwar endeten auch dieses Mal in Summe fünf Einzelkämpfe mangels Gegner ohne einen sportlichen Vergleich, dafür durften sich die Ringerfans bei den verbliebenen Kämpfen und den im Anschluss stattfindenden drei Freundschaftskämpfen über interessante, ausgeglichene und spannende Vergleiche freuen. Am Ende ju8belten einmal mehr die jungen Burghauser Ringer: mit 23:15 startete das Team um Jugendleiter Halit Yilmaz nicht nur erfolgreich in die Rückrunde, sie konnte auch den zweiten Platz in der Tabelle der Bezirksliga Inn/Chiem sichern.[mehr]

 

Tolle Leistung: Mustafa Ermanbetov gelang nach einem starken Kampf ein Schultersieg

 
25.10.2021
Schülerringer setzen Erfolgsserie fort
 

Mit einem klaren und souveränen 26:12 Heimsieg setzten sich die Burghauser Nachwuchsringer am vergangenen Wochenende gegen die Schülerringer des TSV Trostberg durch. Durch sieben Einzelfolge konnten sich die Ringer von Jugendleiter Halit Yilmaz nicht nur den dritten Mannschafserfolg in Folge sichern, vielmehr rückte die Burghauser Nachwuchsstaffel sogar auf den zweiten Rang in der Tabelle der Bezirksliga Inn/Chiem vor. Am kommenden Wochenende kommt es zu ersten Rückrundenbegegnung gegen AC Bad Reichenhall, bei dem die Karten in Folge des Stilartwechsels neu gemischt werden.[mehr]

 

Einen spannenden Fight lieferte Artur Besborodov.

 
02.10.2021
Schülerringer feiern in Trostberg einen klaren 10:28 Auswärtserfolg
 

Ähnlich der Jugendmannschaft des SV Wacker Burghausen steht auch die Nachwuchsstaffel des TSV Trostberg vor einem Neuaufbau. In Folge von Corona und den damit einhergehenden Einschränkungen mussten die Trostberger im Nachwuchsbereich einige personelle Abgänge hinnehmen. Dies hatte zur Folge, dass es den Trostberger Jugendtrainern bisher nicht möglich war, eine komplette Mannschaft aufzustellen. Auch beim Auswärtskampf in der Alz-Stadt konnten die Gastgeber nur sieben der zehn Gewichtsklassen besetzten. [mehr]

 

Kampflos strich dieses Mal Hasan Altintas vier Mannschaftspunkte ein-

 
27.09.2021
Zu hohe Hürde: Burghauser Nachwuchsringer unterliegen TSV Berchtesgaden
 

Während sich die Ringer aus der Wacker-Reserve über den ersten Saisonsieg freuen konnten, war der TSV Berchtesgaden am vergangenen Wochenende eine Nummer zu groß für die Burghauser Schülerringer. Im Rahmen der Bezirksliga Inn/Chiem mussten sich die Ringer von Jugendleiter Halit Yilmaz dem bisher ungeschlagenen Tabellenführer klar mit 28:12 geschlagen geben. Trotz des klaren Ergebnisses weiß man auf Burghauser Seite die Niederlage richtig einzuordnen – denn die reinen Zahlen spiegeln nur die halbe Wahrheit wieder.[mehr]

 

Timur Muhametow zeigte siich für einen von drei Burghauser Einzelerfolgen verantwortlich.

 
Treffer 1 bis 7 von 197
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>