Nächster Kampftag

07. Dezember 2022 - 07. Dezember 2023

SV Wacker Burghausen II - TSV Westendorf
10. Dezember 2022 17:30 h - 19:00 h

Ringen Oberliga: SV Wacker Burghausen II - TSV Westendorf
SV Wacker Burghausen - KSC Germania Hösbach
10. Dezember 2022 19:20 h - 22:00 h

Ringen 1. Bundesliga Ost: SV Wacker Burghausen - KSC Germania Hösbach
AV Germania Markneukirchen - SV Wacker Burghausen
17. Dezember 2022 19:20 h - 22:00 h

Ringen 1. Bundesliga Ost: AV Germania Markneukirchen - SV Wacker Burghausen

Seite 1 von 1 1

Unsere Partner

Informatives


08.11.2021
Siegesserie der Schülerringer endet abrupt in Anger
 

Nach vier Siegen in Folge mussten die Burghauser Nachwuchsringer beim Auswärtskampf in Anger einen jähen Dämpfer hinnehmen. Da Semih Becher als einziger Wacker-Ringer siegreich von der Matte gehen konnte, verwundert auch das eindeutige Endergebnis nicht: Mit einem deutlichen 29:4 Heimsieg zogen die Ringer des SC Anger in der Tabelle der Bezirksliga Inn/Chiem an der Burghauser Staffel vorbei. So blieb der Burghauser Mannschaft auch die Revanche für die 11:22 Vorrundenniederlage verwehrt.[mehr]

 

Als einzigem Burghauser Ringer gelang Semih Becher ein Sieg.

 
31.10.2021
Schülerringer nach Heimsieg gegen Bad Reichenhall weiter in der Erfolgsspur
 

Mitreißenden Ringsport erlebten gut 50 Zuschauer im Rahmen des Bundesliga-Vorkampfs zwischen den Schülermannschaften des SV Wacker Burghausen und des AC Bad Reichenhall. Zwar endeten auch dieses Mal in Summe fünf Einzelkämpfe mangels Gegner ohne einen sportlichen Vergleich, dafür durften sich die Ringerfans bei den verbliebenen Kämpfen und den im Anschluss stattfindenden drei Freundschaftskämpfen über interessante, ausgeglichene und spannende Vergleiche freuen. Am Ende ju8belten einmal mehr die jungen Burghauser Ringer: mit 23:15 startete das Team um Jugendleiter Halit Yilmaz nicht nur erfolgreich in die Rückrunde, sie konnte auch den zweiten Platz in der Tabelle der Bezirksliga Inn/Chiem sichern.[mehr]

 

Tolle Leistung: Mustafa Ermanbetov gelang nach einem starken Kampf ein Schultersieg

 
25.10.2021
Schülerringer setzen Erfolgsserie fort
 

Mit einem klaren und souveränen 26:12 Heimsieg setzten sich die Burghauser Nachwuchsringer am vergangenen Wochenende gegen die Schülerringer des TSV Trostberg durch. Durch sieben Einzelfolge konnten sich die Ringer von Jugendleiter Halit Yilmaz nicht nur den dritten Mannschafserfolg in Folge sichern, vielmehr rückte die Burghauser Nachwuchsstaffel sogar auf den zweiten Rang in der Tabelle der Bezirksliga Inn/Chiem vor. Am kommenden Wochenende kommt es zu ersten Rückrundenbegegnung gegen AC Bad Reichenhall, bei dem die Karten in Folge des Stilartwechsels neu gemischt werden.[mehr]

 

Einen spannenden Fight lieferte Artur Besborodov.

 
02.10.2021
Schülerringer feiern in Trostberg einen klaren 10:28 Auswärtserfolg
 

Ähnlich der Jugendmannschaft des SV Wacker Burghausen steht auch die Nachwuchsstaffel des TSV Trostberg vor einem Neuaufbau. In Folge von Corona und den damit einhergehenden Einschränkungen mussten die Trostberger im Nachwuchsbereich einige personelle Abgänge hinnehmen. Dies hatte zur Folge, dass es den Trostberger Jugendtrainern bisher nicht möglich war, eine komplette Mannschaft aufzustellen. Auch beim Auswärtskampf in der Alz-Stadt konnten die Gastgeber nur sieben der zehn Gewichtsklassen besetzten. [mehr]

 

Kampflos strich dieses Mal Hasan Altintas vier Mannschaftspunkte ein-

 
27.09.2021
Zu hohe Hürde: Burghauser Nachwuchsringer unterliegen TSV Berchtesgaden
 

Während sich die Ringer aus der Wacker-Reserve über den ersten Saisonsieg freuen konnten, war der TSV Berchtesgaden am vergangenen Wochenende eine Nummer zu groß für die Burghauser Schülerringer. Im Rahmen der Bezirksliga Inn/Chiem mussten sich die Ringer von Jugendleiter Halit Yilmaz dem bisher ungeschlagenen Tabellenführer klar mit 28:12 geschlagen geben. Trotz des klaren Ergebnisses weiß man auf Burghauser Seite die Niederlage richtig einzuordnen – denn die reinen Zahlen spiegeln nur die halbe Wahrheit wieder.[mehr]

 

Timur Muhametow zeigte siich für einen von drei Burghauser Einzelerfolgen verantwortlich.

 
20.09.2021
Schülerringer unterliegen SC Anger klar mit 11:22
 

Ein am Ende klares Ergebnis zu Gunsten der Gäste aus Anger mussten die Burghauser Nachwuchsringer am vergangenen Samstag bei ihrem ersten Heimkampf hinnehmen. Mit 11:22 entschied die Staffel des SC Anger den Mannschaftsvergleich für sich – ein Ergebnis, das etwas zu deutlich ausfiel, zumal die Mannschaft von Jugendleiter Halit Yilmaz vier der zehn Duelle für sich entscheiden konnte. Bereits am kommenden Wochenende können sich die Burghauser Mattenfüchse für die erste Saisonniederlage rehabilitieren, doch auch beim Gastspiel beim bisher ungeschlagenen TSV Berchtesgaden hängen die Trauben sehr hoch.[mehr]

 

Arthur Besborodov gelang ein souveräner technischer Überlegeneheitssieg.

 
16.09.2021
Heimauftakt für Schüler und zweite Mannschaft in der Lirkhalle
 

Während sich die erste Mannschaft am kommenden Wochenende zum mit Spannung erwarteten Auswärtskampf in Schorndorf aufmachen wird, werden die Burghauser Schülerringer und die zweite Mannschaft ihre jeweiligen Ligakämpfe in der altehrwürdigen Lirkhalle. So trifft die Schülerstaffel auf die Nachwuchsringer des SC Anger, die Wacker-Reserve wird sich hingegen mit der Vertretung des TSV Kottern messen müssen.[mehr]

 

Mahsun Ersayin möchte die Ringerfans mit spektakulären Würfen begeistern