Nächster Kampftag

25. Juni 2022 - 25. Juni 2023

Keine Einträge gefunden

Unsere Partner

Informatives


22.10.2018
Nachwuchsringer unterliegen auswärts beim SC Anger
 

Es zieht sich einfach wie ein roter Faden durch die laufende Saison der Schüler Grenzlandliga. Mit zwei unbesetzten Gewichtsklassen gibt es für die Burghauser Nachwuchsringer einfach nichts zu holen – so auch am vergangenen Wochenende beim Gastspiel beim SC Anger. Am Ende mussten sich Burghauser Schülerringer beim Lokalrivalen mit 24:10 geschlagen geben und fuhren somit die fünfte Niederlage in Folge ein. [mehr]

 

Gut gekämpft, aber trotzdem verloren: Nikita Steinhauer unterlag mit seiner Mannschaft in Anger.

 
14.10.2018
Schülerringer unterliegen TSV Berchtesgaden klar
 

Wie bereits in den vergangenen Wochen, traten die Wacker-Nachwuchsringer mit zwei unbesetzten Gewichtsklassen beim Heimkampf gegen den TSV Berchtesgaden an. Auch das Ende vom Lied war mit den Resultaten der jüngsten Vergangenheit identisch: Zwar stimmte auch im Vergleich mit dem TSV Berchtesgaden die kämpferische Einstellung bei den jüngsten Ringern des SV Wacker Burghausen, allerdings ist die Hypothek von acht Mannschaftspunkten, die „frei Haus“ an den Gegner gehen, einfach nicht zu kompensieren.[mehr]

 

Kenan Becher konnte einen fast schon verloren geglaubten Kampf noch drehen.

 
07.10.2018
Nachwuchsringer unterliegen in Traunstein mit 24:16
 

Zum ersten Auswärtskampf der Saison führte die Burghauser Schülerringer der Weg zum TV Traunstein, der im Schülerbereich bislang eine tolle Saison hinlegen konnte. So standen für die Gastgeber bei drei Siegen nur eine einzige Niederlage zu Buche. Aus Burghauser Sicht sollte sich an den Niederlagen des TV Traunstein auch nach dem Burghauser Gastspiel nichts ändern. So mussten sich die Burghauser Ringer am Ende mit 24:16 geschlagen geben, wobei erneut den Ausschlag zu Gunsten der Gegner durch zwei unbesetzte Gewichtsklassen erfolge.[mehr]

 

Semih Becher konnte seinen Gegner nach allen Regeln der Ringerkunst schultern.

 
01.10.2018
Burghauser Schülerringer schrammen knapp an Sieg gegen Trostberg vorbei
 

Nachdem die Burghauser Schülerringer am vergangenen Wochenende gegen Vigaun/Abtenau eine unglückliche Niederlage hinnehmen mussten, war die Mannschaft von Jugendleiter Halit Yilmaz auch beim Vergleich mit dem Tabellenführer TSV Trostberg nicht vom Glück verfolgt. Trotz fünf Einzelsiegen und bärenstarken Einzelleistungen musste sich die wacker kämpfenden Nachwuchsringer hauchdünn mit 13:14 geschlagen geben. Mit ausschlaggebend für die Niederlage war erneut das Fehlen einiger Ringer, sodass wie bereits in der Vorwoche zwei Gewichtsklassen unbesetzt blieben.[mehr]

 

Arthur Besborodow konnte eine klaren Rückstand noch zu seinen Gunsten drehen.

 
23.09.2018
Schülerringer unterliegen im Heimkampf gegen KG Vigaun/Abtenau unglücklich
 

Im Rahmen des dritten Kampftags der Schüler Grenzlandliga trafen in der Burghauser Lirkhalle die Wacker-Nachwuchsringer auf die österreichische Vertretung der KG Vigaun/Abtenau. Denkbar schlecht starteten die Burghauser Ringer in den Kampftag – nach zwei Schulterniederlagen von Semih Becher und Erwin Weißbecker lag die Staffel von Jugendleiter Halit Yilmaz bereits zu Beginn mit 0:8 in Rückstand. Am Ende waren es aber zwei unbesetzte Gewichtsklassen für die Burghauser Nachwuchsringer, die nicht zu kompensieren waren und somit den Ausschlag zu Gunsten der Gäste geben sollten. [mehr]

 

Kenan Becher punktete seinen Gegner auf - für einen Mannschaftserfolg reichte es trotzdem nicht.

 
17.09.2018
Schüler besiegen AC Bad Reichenhall mit 21:16
 

In einem unterhaltsamen Mattengefecht trafen im Rahmen des Vorkampfes zur Bundesliga-Begegnung die Nachwuchsringer des SV Wacker Burghausen und des AC Bad Reichenhall aufeinander. Nach zehn größtenteils sehr spannenden und ausgeglichenen Duellen setzte sich am Ende die Staffel der Gastgeber mit 21:16 durch und behielt somit auch am zweiten Kampftag der Schüler-Grenzlandliga ihre weiße Weste.[mehr]

 

Sultan Muhametow und sein Gegner Tobias Höller lieferten sich ein packendes Duell auf Augenhöhe.

 
12.09.2018
Schüler feiern Traumeinstand in der Grenzlandliga
 

Die Burghauser Schülerringer feiern beim Saisonauftakt der Grenzlandliga gegen den österreichischen Vertreter AC Wals einen hart erkämpften 20:15 Erfolg. Nachdem in der vergangenen Saison beide Duelle gegen die Nachwuchsringe des österreichischen Rekordmeisters beide Vergleiche relativ deutlich verloren wurden, konnte man im Vorfeld nicht damit rechnen, dass es dieses Mal anders laufen sollte, zumal einige Stützen aus der Burghauser Vorjahresmannschaft nun in den Seniorenbereich aufrückten. Doch die Burghauser Schülerringer zeigten, dass sie sich seit der letzten Saison weiterentwickelt haben und auch gegen starke Konkurrenz bestehen können.[mehr]

 

Sascha Michel gelang im Verglich mit dem AC Wals ein wichtiger Schultersieg