Nächster Kampftag

11. April 2021 - 11. April 2022

Keine Einträge gefunden

Unsere Partner

Informatives

Top Thema


08.04.2021
Michael Widmayer und Vladimir Egorov halten Burghausen die Treue
 

Gemessen am Umstand, dass die ganze Welt in Folge der Corona-Pandemie seit Monaten kontinuierlich ihre Aktivitäten zurückfährt, ist bei den Ringern überraschend viel geboten. Neben der intensiven Vorbereitungszeit für das letzte Olympiaqualifikations-Turnier, das Anfang Mai in Sofia abgehalten wird, liegt der Fokus vieler Sportler auf den Europameisterschaften, die im polnischen Warschau Mitte April ausgerungen werden. Und während sich die Sportler auf das nächste Turnier vorbereiten, laufen auch bei den Bundesligavereinen in Deutschland die Kaderplanungen auf Hochtouren – so auch beim SV Wacker Burghausen. [mehr]

 

Michael Widmayer zäht seit Jahren zu den Leistungsträgern im Burghauser Team.

 

Vereinstalk


02.03.2021
Ligastruktur auf Links gedreht – Bundesliga startet in vier Staffeln
 

Vor gut drei Wochen wurde bei der Bundesligatagung die Entscheidung getroffen, die Bundesliga-Vereine über die vorgeschlagene neue Gruppeneinteilung mit vier Staffeln abzustimmen zu lassen. Nun, da das Ergebnis vorliegt, steht fest, dass die kommende Bundesliga-Saison in eben dem alternativen Austragungsmodus mit Vierergruppen abgehalten wird. Am Ende war das Abstimmungsergebnis überraschend deutlich: so votierten 20 von 26 Vereinen für die Neueinteilung in vier Staffeln. Dem gegenüber standen vier Nein-Stimmen und eine Enthaltung. Kurios: Ein einzelner nicht genannter Verein beteiligte sich gar nicht an der Abstimmung.[mehr]

 

Fabian Schmitt bleibt dem SVW treu - die Burghauser Fans dürfen sich wieder auf attraktive Kämpfe im Fliegengewicht freuen.

 
09.02.2021
Aus drei macht vier - Ringerbundesliga vor Neu-Strukturierung?
 

Am vergangenen Wochenende trafen die 26 Bundesligisten und der DRB im Rahmen einer virtuellen Bundesligatagung zusammen, um über zentrale Themen im Rahmen der Bundesliga zu diskutieren und entsprechende Entscheidungen zu treffen. Neben den Punkten allgemeine Richtlinien, der strukturellen Wiedereinführung der zweiten Bundesliga und allgemeiner Terminplanung wurde vor allem ein Punkt intensiv diskutiert, der eigentlich nicht auf der Tagesordnung stand – die nochmalige Re-Strukturierung und Neuaufteilung der Bundesliga in vier anstatt drei Staffeln.[mehr]

 

Kommen nochmals strukturelle Änderungen in den Bundesligen? Es bleibt für die Burghauser Ringer um Cheftrainer Eugen Ponomartschuk spannend.