Nächster Kampftag

19. Dezember 2018 - 19. Dezember 2019

Viertelfinale Hinkampf: KSV Köllerbach - SV Wacker Burghausen
22. Dezember 2018 19:20 h - 22:00 h

Ringen 1. Bundesliga: Viertelfinale Hinkampf: KSV Köllerbach - SV Wacker Burghausen
Viertelfinale Rückkampf: SV Wacker Burghausen - KSV Köllerbach
29. Dezember 2018 19:20 h - 22:00 h

Ringen 1. Bundesliga: Viertelfinale Rückkampf: SV Wacker Burghausen - KSV Köllerbach
Halbfinale Hinkampf
05. Januar 2019 19:20 h - 22:00 h

Ringen 1. Bundesliga: Halbfinake Hinkampf

Seite 1 von 1 1

Unsere Partner

Informatives

Top Thema


17.12.2018
Auf 20:7-Erfolg in Greiz folgt Hammerlos: Im Viertelfinale wartet KSV Köllerbach
 

Was für ein Hammerlos für die Ringer des SV Wacker Burghausen in der Endrunde um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft! Gleich im Viertelfinale trifft der amtierende Titelträger mit dem KSV Köllerbach auf den Finalgegner der Vorsaison. Im Januar dieses Jahres konnte Burghausen die Saarländer nach Vor- und Rückkampf deutlich mit zehn Punkten Unterschied besiegen und so erstmals nach 52 Jahren den Titel wieder nach Bayern holen. Bereits am kommenden Samstag muss sich Burghausen also wieder auf den langen Weg nach Köllerbach begeben, am 29. Dezember sind dann die Köllerbacher in der Burghauser Sportparkhalle zum Rückkampf zu Gast.[mehr]

 

Erik Thiele besiegte Magomedgadji Nurov nach einem aktionsreichen Kampf mit 13:9

 

Vereinstalk


17.12.2018
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
 

Die Abteilung Ringen wünscht den Burghauser Ringerfans frohe Weihnachten und besinnliche Feiertage! Ein ganz besonderer Dank geht an alle Sponsoren, Förderer und die ehrenamtlichen Helfer, welche die Ringer seit Jahren unterstützen. Jeder Einzelne leistet seinen Beitrag, um auch zukünftig dem Burghauser Publikum Spitzensport auf hohem Niveau darbieten zu können.[mehr]

 

 
15.10.2018
Ehre wem Ehre gebührt: Ringer verabschieden verdiente Mitarbeiter
 

Im Rahmen des Heimkampfes gegen die RSV Rotation Greiz oblag es Abteilungsleiter Jürgen Löblein und dem sportlichem Leiter Anton Losowik, offizielle Ehrungen und Verabschiedungen von drei ganz besonderen Personen der Burghauser Ringerfamilie vorzunehmen. Mit reichlich Vorlaufzeit angekündigt war der Abschied von Hildegard und Peter Maier, die nach Jahrzehnten ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten in der Ringerabteilung des SV Wacker Burghausen niederlegten. Etwas kurzfristiger hingegen war der Abschied des Meistertrainers Alexander Schrader, der kurz vor Saisonbeginn das Traineramt niederlegte. Die Leistungen der drei Ehrenträger wurden vom Burghauser Publikum mit stehenden Ovationen gewürdigt.[mehr]

 

Hildegard und Peter Maier wurden für langjähriges Engagement bei den Burghauser Ringern geehrt.